direkt zum Inhalt springen
SA
22

Bilddarstellung MÄDCHENFLOHMARKT

13-16UHR

Aufgehts Mädels, plündert euren Kleiderschrankder Sommer kommtHerzliche Einladung zum Mädchen Flohmarkt im Konsumat,Aufbau ist ab ca. 12:30
Motto: “von und fürMädchen”

Alles was ein Mädchen sobraucht:
Kleider, Schuhe, Kinkerlitzchen, Taschen, Schmuck undandere Nettigkeiten.

Tisch Anmeldungen nur per Mailan: flohmarkt@kulturmat.de






Do
20

Bilddarstellung KULTURMAT-MACHBARSITZUNG

KULTURIM KONSUMAT E.V.

20 UHR
Nächstes Treffendes Kulturmatvereins. Offen für jeden, der sich in dieProgrammgestaltung des Konsumaten und der daraus entstehenden Kultur miteinbringen oder bewegen möchte. Das reine kommen und einbringen kostetübrigens nichts!

SA
15

Bilddarstellung PORTUS

AB 13UHR

Macht eure Drahtesel fit!

Bei schlechtem Wetter können wir auch in
die Werkstatt ausweichen, ansonsten fröhnen
wir wiegewohnt dem Freiluft-Schrauben.

Sa
15

DIY - URBAN GARDENING

Mach deinen eigenen Salat

14 Uhr
Anmeldung unter: post@kulturmat.de
Wir bauen einen Salatgarten der so schön nach
oben wächst, dass er auf jeden Minibalkon passt.
Mitzubringen: Die schönste Frühlingslaune überhaupt!


DO
13

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit ARMIN GIBBS

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

Sa
01

WEGEN HOCHZEIT GESCHLOSSEN!

Das Problem ist, dass alle die hätten arbeiten können bei der Hochzeit sind.

Selbstbedienung hatten wir noch nie...
Da ihr euch damit also folglich nicht auskennt bleibt der
Konsumat das erste Mal in seiner Geschichte an einem Samstag
Abend geschlossen.


PFEIL

 MAI 2013


DO
30

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit LA''MO

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

SA
18

Bilddarstellung VERNISSAGE

"DAS LEBEN HALT"

Eine Ausstellung von Jens Heid.
19 UHR
Zitat: "Ich halte es hier wie beim Schreiben. Mich interessiert was hinter den Dingen steckt. Unsere Welt gibt sich den Anschein des Perfekten. Jeder ist auf der Suche nach Glück und Erfüllung. Und doch ist vieles nur Fassade und schöner Schein. Ich will sichtbar machen was hinter den Hochglanzlächeln verborgen ist, die geheimgehaltenen Sehnsüchte sichtbar machen. Die Abgründe die überall existieren aber die sich niemand eingestehen will. Der Selbstbetrug und Schmerz den niemand zeigen oder zugeben will weil er nicht in die Welt passt wie wir sie gerne hätten. Dabei will ich kein Moralapostel sein, sondern gehe auch mit mir selbst schonungslos ins Gericht. Und das alles versuche ich mit einem Augenzwinkern zu verpacken. Ich möchte aufrütteln mit Spaß. Denn das Leben ist ernst genug. Daher auch der Titel: Das Leben halt"


SA
18

Bilddarstellung PORTUS

AB 13UHR

Macht eure Drahtesel fit!

Bei schlechtem Wetter können wir auch in
die Werkstatt ausweichen, ansonsten fröhnen
wir wiegewohnt dem Freiluft-Schrauben.

Do
16

Bilddarstellung KULTURMAT-MACHBARSITZUNG

KULTURIM KONSUMAT E.V.

20 UHR
Nächstes Treffendes Kulturmatvereins. Offen für jeden, der sich in dieProgrammgestaltung des Konsumaten und der daraus entstehenden Kultur miteinbringen oder bewegen möchte. Das reine kommen und einbringen kostetübrigens nichts!

DO
16

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit PHILIPP RAUTZENBERGER

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

PFEIL

 APRIL 2013


Do
25

Bilddarstellung KULTURMAT-MACHBARSITZUNG

KULTURIM KONSUMAT E.V.

20 UHR
Nächstes Treffendes Kulturmatvereins. Offen für jeden, der sich in dieProgrammgestaltung des Konsumaten und der daraus entstehenden Kultur miteinbringen oder bewegen möchte. Das reine kommen und einbringen kostetübrigens nichts!

Do
25

Bilddarstellung CREATIVE AFTER WORK -NETZWERKTREFFEN

DESIGN- UNDKREATIVWIRTSCHAFT LÄDT EIN

AB 19 Uhr . Eintritt kostenfreiDie Berliner Firma bagjack fertigt handgearbeitete funktionale Taschen an, die entsprechend der Firmenphilosophie für Nachhaltigkeit und Individualität stehen. Das Angebot reicht von individuell gefertigten Taschen bis hin zu standardisierten Messenger Taschen. Alles "Handmade in Berlin". Neben dem Flagship Store in Berlin existieren seit 2010 Onlineshops für bagjack und das Sublabel BAICYCLON by bagjack.

Peter Brunsberg und Tom Stähle, dessen Designbüro seit 2009 für die Kommunikation und den Webshop der Firma bagjack verantwortlich ist, werden beim Netzwerktreffen über den Weg hin zu einem erfolgreichen Onlinevertrieb berichten sowie aus ihren bisherigen Erfahrungen Strategien für die zukünftigen Vertriebswege von bagjack aufzeigen. Die Referenten werden erklären, wie sich das Produktportfolio von bagjack durch die Nutzung des Verkaufsmediums Internet und der damit verbundenen Öffnung zu einem breiteren Markt verändern und anpassen musste.

Peter Brunsberg arbeitete mehrere Jahre als Fahrradkurier in Berlin. 1994 gründete Brunsberg sein erstes Taschenlabel namens Dirty Double. Im Jahr 1997 folgte die Gründung von bagjack, das seit 2010 mit einem Onlineshop und einem Ladengeschäft in Berlin vertreten ist. Darüber hinaus arbeitet Peter Brunsberg an verschiedenen Forschungsprojekten zur Entwicklung von Materialien und deren Verarbeitungstechnologien und berät Firmen zu Fragen textiler Fertigung sowie des Vertriebs.

Tom Stähle schloss 1996 sein Studium als Stylist & Modelist an der ESMOD, Internationale Kunsthochschule für Mode, in München ab. Im Anschluss daran arbeitete er als Dozent für Neue Medien an der ESMOD in Berlin. 1999 gründete Tom Stähle das Stilbüro # B_UTOP b:uro d.es_senses, welches in den Bereichen Design, Print- und Onlinemedien, kreative Direktion und Beratung tätig ist.
DO
18

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit ROMAN

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

DO
11

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit ARMIN GIBBS

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

PFEIL

 MÄRZ 2013


DO
28

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit JAN HECHT

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

SO
24

Bilddarstellung FAHRRADFLOHMARKT

FAHRRADABGABE:9-12 UHR
VERKAUF: 13-16 UHR
Jedes verkehrstüchtige Rad wird auf Kommission angenmmen.
5€ Bearbeitungsgebühr pro fahrrad. Bei Verkauf 10% Provision.
Der Erlös geht an portus Fahrradfürsorge.

Außer Rädern gibts natürlich auch Kaffee und Kuchen im Konsumat.


SA
23

Bilddarstellung MÄDCHENFLOHMARKT

13-16UHR

Aufgehts Mädels, plündert euren Kleiderschrankder Sommer kommtHerzliche Einladung zum Mädchen Flohmarkt im Konsumat,Aufbau ist ab ca. 12:30
Motto: “von und fürMädchen”

Alles was ein Mädchen sobraucht:
Kleider, Schuhe, Kinkerlitzchen, Taschen, Schmuck undandere Nettigkeiten.

Tisch Anmeldungen nur per Mailan: flohmarkt@kulturmat.de






DO
14

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

MitMORITZ

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

Mi
06

IT-STAMMTISCH

19 UHR

Impulsvortrag: „Web-to-Print - Automatisierung macht den Unterschied“ Auch wenn derzeit viel über Web-to-Print diskutiert und geschrieben wird, fällt bei genauerem Hinsehen schnell auf, dass hier nicht alle Beteiligten vom Gleichen sprechen. In dem Impulsvortrag wird Christoph Schmid, geschäftsführender Gesellschafter der Konmedia GmbH in Bühl, unterschiedliche Ansätze aufzeigen - insbesondere wird er den Unterschied zwischen content- und gestaltungsgetriebenen Web-to-Print-Applikationen/Editoren vorstellen.
 
Christoph Schmid besitzt 16 Jahre Berufserfahrung im Medienbereich. Insbesondere zeichnet er verantwortlich für die Abteilung Konmedia Systems, die mit ihrem Softwarepaket brandbox alle Bereiche einer typischen Medien-IT abdeckt. Brandbox ist die Systemlösung der Konmedia GmbH zur Optimierung der Prozesse in Marketing und Brand Management und in der Medienproduktion und ist bei über 150 Kunden im Einsatz (www.brandbox.ws). Konmedia GmbH in Bühl ist ein innovatives Medienunternehmen mit den Hauptgeschäftsfeldern kms System (Softwareentwicklung), kmc (consulting) und kmp (Digitaldruck). Seit 2012 gehört die Konmedia GmbH zur Stark Druck Gruppe aus Pforzheim. www.facebook.com/konmedia
 
Wieso: Du arbeitest in einem IT-Beruf und hast Lust auf einen gemütlichen Geek-Talk zum Feierabend? Der IT AFTER WORK bietet dir eine optimale Plattform, um sich in lockerer Atmosphäre unter IT-lern auszutauschen. Zusätzlich möchten wir dir durch kurze Vorträge eines ausgewählten Referenten neue Impulse geben. Der IT AFTER WORK findet ab sofort immer jeden 1. Mittwoch im Monat statt.

Sa
02

Bilddarstellung PUBLIC SCREENING

EFTERKLANG - THE GJOST OF PIRAMIDA

20:30 UHR

Wie beim letzten Film "An Island" sind wir wieder im Konsumat dabei.
Auf Leinwand mit wunderbar schöner Musik, Sofas, bier und Chips und heiße Schokolade.
Es kostet keinen Eintritt, wer jedoch eine Spende machen möchte, kann das direkt im Konsumat tun und wir überweisen das Geld direkt an Efterklang.

www.efterklang.net

PFEIL

 FEBRUAR 2013


Do
21

Bilddarstellung KULTURMAT-MACHBARSITZUNG

KULTURIM KONSUMAT E.V.

20 UHR
Nächstes Treffendes Kulturmatvereins. Offen für jeden, der sich in dieProgrammgestaltung des Konsumaten und der daraus entstehenden Kultur miteinbringen oder bewegen möchte. Das reine kommen und einbringen kostetübrigens nichts!

DO
14

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit ARMIN GIBBS

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

SO
10

PRALINENWORKSHOP

14:30 Uhr

    Stellt Euch vor: Wir konnten Marie dafür gewinnen, mit Euch zusammen Pralinen für den Valentinstag zu zaubern, um dann damit Eure Liebste oder -ten an diesem Tag mit etwas ganz Besonderen zu verzaubern! Also schnell anmelden hier! oder unter literatur@konsumat.de (die Plätze sind beschränkt!!)
Unkostenbeitrag/Material 5.- EUR
Anmeldung über facebook:
https://www.facebook.com/events/335976626517388/


MI
06

IT AFTER WORK

19 UHR

Impulsvortrag: „How to podcast in 2 Wochen“ - Florian "dotdean" Krakau aus Offenburg in Baden, wird etwas Praxisnahes aus dem Podcast Universum erzählen. Wie viele von euch konsumieren regelmäßig Podcasts oder andere Audio Angebote und fragen sich, wie das eigentlich produziert und distribuiert wird?
Hier findet ihr eine gute Übersicht zu den unterschiedlichen Formaten, die Florian regelmäßig betreibt:
http://podunion.com/podcaster/floriankrakau/4494/florian-dotdean-krakau
Ein erster kleiner Einblick auf seine Herangehensweise mit einem Fachartikel auf t3n.de:
http://t3n.de/news/how-to-0-podcast-zwei-wochen-331471/
Alles Weitere über Florian erfahrt ihr beim IT AFTER WORK oder vorab hier: http://about.me/dotdean
 
Wieso: Du arbeitest in einem IT-Beruf und hast Lust auf einen gemütlichen Geek-Talk zum Feierabend? Der IT AFTER WORK bietet dir eine optimale Plattform, um sich in lockerer Atmosphäre unter IT-lern auszutauschen. Zusätzlich möchten wir dir durch kurze Vorträge eines ausgewählten Referenten neue Impulse geben. Der IT AFTER WORK findet ab sofort immer jeden 1. Mittwoch im Monat statt.
PFEIL

 JANUAR 2013


Do
31

Bilddarstellung CREATIVE AFTER WORK -NETZWERKTREFFEN

DESIGN- UNDKREATIVWIRTSCHAFT LÄDT EIN

AB 19 Uhr . Eintritt kostenfrei
Der Schutz von Ideen ist für Kreativschaffende von großer Bedeutung. Man hat ein neues Produkt oder gar ein komplett neues Geschäftskonzept entwickelt und möchte nun die Idee zu Geld machen. Doch schnell stellt sich die Frage, wie man seine Erfindung vor dem Missbrauch durch Dritte schützen kann, um sie langfristig und wirtschaftlich erfolgreich vermarkten zu können.
Der Rechtsanwalt Nico Arfmann wird in seinem Vortrag „Schutz von Ideen – Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen“ die verschiedenen Wege aufzeigen, wie man die eigenen Ideen (be-)schützen kann. Im Mittelpunkt stehen dabei die diversen gesetzlichen Schutzrechte, etwa das Urheberrecht, das Markenrecht, das Gebrauchsmusterrecht sowie das Patentrecht, die Nico Arfmann mit Beispielen aus der Praxis erklärt. Außerdem stellt er rechtliche Möglichkeiten vor, die Kreativen helfen, ihre Ideen bei der Suche nach Geldgebern oder Kooperationspartnern durch vertragliche Gestaltungen abzusichern.

Nico Arfmann ist Partner der Rechtsanwaltskanzlei Arfmann & Berger, Karlsruhe. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Urheber-, Medien- und IT-Recht. Zu seinen Mandanten zählen vorwiegend Softwareunternehmen und Betreiber von Internetplattformen, aber auch Fotografen, Designer sowie Nachrichten- und Bildagenturen.

Sa
26

Bilddarstellung KONZERT

IRINA & IRINA

RUSSISCHE LIEDER ZUR GITARRE
21 UHR . EINTRITT KOSTENFREI
Einmal nicht Disco auf Russisch, sondern Lieder von Liebesfreud und Liebesleid, Heimweh und Fernweh, von glücklichen Zeiten und anderen, von rauschenden Festen ohne Ende und täglicher, kleiner Freude. Gefühlvolle Geschichten und Gedichte von russischer Seele, vorgetragen von Irina & Irina zur Gitarre, in russischer, hebräischer und deutscher Sprache. Mit viiiiiiel Gefühl.

DO
03

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit Menqui

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

PFEIL

 DEZEMBER 2012


SA
22

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH äh SAMSTAG

Mit LA''MO

20 - 23Uhr

So, weil Weihnachten ist gibts einen Sondertermin für Vinyl-Liebhaber!

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

Do
13

Bilddarstellung KULTURMAT-MACHBARSITZUNG

KULTUR IM KONSUMAT E.V.

20 UHR
Nächstes Treffen des Kulturmatvereins. Offen für jeden, der sich in die Programmgestaltung des Konsumaten und der daraus entstehenden Kultur mit einbringen oder bewegen möchte. Das reine kommen und einbringen kostet übrigens nichts!

MI
05

IT-AFTER-WORK

19UHR

Liebe/r Geek, Techie, Pixelkrieger,Pixelschubser oder IT-Spezi,

hiermit laden wir dichherzlich zum 6. Pforzheimer IT AFTER WORK ein!

Impulsvortrag: Beim letzten IT AFTER WORK in diesem Jahr beschäftigen wir uns mit dem Thema „Augmented Stereoscopic 3D für Smartphones“.
3D Kino und Filme werden immer populärer (und besser) und es entstehen beeindruckende realistische (bezüglich 3D) Filme. Dieser Trend setzt sich auch auf aktuellen Mobiltelefonen fort. Im Vortrag erklärt Dr. Markus Feißt, Entwickler bei Meyle+Müller, welche Möglichkeiten zur (stereoskopischer) 3D Darstellungen verfügbar sind und welche Vor-und Nachteile diese besitzen. Bei Mobiltelefonen wird diese Technologie auch für die sogenannte „Augmented Virtual Reality“ verwendet, bei der eine reale Scene (Vorschaubild Kamera) mit künstlichen 3D Objekten überlagert werden. Der Vortrag gibt einen kurzen Abriss über gängige Techniken und mögliche Einsatzszenarien.

Wieso: Du arbeitest in einem IT-Beruf undhast Lust auf einen gemütlichen Geek-Talk zum Feierabend? Der IT AFTERWORK bietet dir eine optimale Plattform, um sich in lockerer Atmosphäreunter IT-lern auszutauschen. Zusätzlich möchten wir dir durch kurzeVorträge eines ausgewählten Referenten neue Impulse geben. Der IT AFTERWORK findet ab sofort immer jeden 1. Mittwoch im Monatstatt.
Unser IT AFTER WORK richtet sich an alleIT-Begeisterten. Bitte leite unsere Einladung an alle weiter, die dugerne mit dabei hättest. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.


So
02

Bilddarstellung KOFFERMARKT

13 - 18 UHR

Pünktlich zur Weihnachtszeit habt Ihr am 1. Adventssonntag die Möglichkeit im Konsumat ausgewählte Handgemachte Schönheiten zu erstehen. Ausserdem gibt es wie Ihr es ja schon gewöhnt seid, exquisiten Kaffee, köstlichen Kuchen, Glühwein, Kinderpunsch und eine Vorahnung auf sehr viel Weihnachtsstimmtung.

Falls Ihr Interesse habt mit auszustellen, schreibt uns eine Email an flohmarkt@kulturmat.de, bitte auch schon mit ein Paar Infos was Ihr gerne Ausstellen würdet.

Ansonsten freuen wir uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Euer Kulturmat


PFEIL

 NOVEMBER 2012


Do
29

Bilddarstellung CREATIVE AFTER WORK - NETZWERKTREFFEN

DESIGN- UND KREATIVWIRTSCHAFT LÄDT EIN

AB 19 Uhr . Eintritt kostenfrei
„Intermediales Design – die neue Art des Design Thinkings“ ist das Thema des kommenden Creative After Work-Netzwerktreffens. Intermediales Design beschäftigt sich mit der lückenlosen und erlebnisreichen Verschmelzung der analogen mit der digitalen Welt. In einer Zeit, in der nicht mehr das Produkt, sondern das Produkterlebnis in den Vordergrund erfolgreicher Gestaltung tritt, wird die digitale Verlängerung physischer Produkte zu einem elementaren Bestandteil des Designprozesses. Dass diese fundamentale Veränderung zunächst in unserem Denken geschehen muss, ist für Gestalter aber auch Unternehmer von essentieller Bedeutung. Denn wie sagte es Steve Jobs bereits 2007: „It`s all about people and changing their minds“.
Prof. Henseler wird in seinem Vortrag die Phänomene des technologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels darstellen und deren Auswirkungen für ein modernes Design Thinking aufzeigen.

Prof. Wolfgang Henseler ist Gründer und Managing Creative Director von Sensory-Minds, einem Designstudio für Neue Medien und innovative Technologien mit Sitz in Offenbach. Als Experte für kunden- und nutzerorientierte E-Business Lösungen und Spezialist für medienbasierte Markenerlebnisse und User Experience berät er international führende Firmen wie Apple, Google, Microsoft, Mercedes-Benz, Deutsche Bank oder Lufthansa. An der Hochschule Pforzheim ist er als Professor für Digitale Medien tätig und etablierte jüngst den Bachelor-Studiengang Intermediales Design.

SA
17

Bilddarstellung PORTUS

AB 13 UHR

Macht eure Drahtesel winterfest!

Bei schlechtem Wetter können wir auch in
die Werkstatt ausweichen, ansonsten fröhnen
wir wie gewohnt dem Freiluft-Schrauben.

Mi
14

Bilddarstellung BERLIN CALLING - WINTERSPECIAL

19.30 UHR . KINO IM KONSUMAT

5€/ ERMÄßIGT 4€ - INKLUSIVE 1X VODKA-AHOI

Sondertermin!
Obwohl Mittwochs eigentlich geschlossen ist, werden
wir einen wunderbaren Abend im Konsumat haben.
Viele Kerzen, Sofas, Bier, Chips, Musik....

Zum Film - wers noch nicht kennt:
Der Berliner Elektro-Komponist Martin (Paul Kalkbrenner), genannt DJ Ickarus, tourt mit seiner Managerin und Freundin Mathilde (Rita Lengyel) durch die Tanzclubs der Welt. Sie stehen kurz vor ihrer größten Albumveröffentlichung. Als Ickarus jedoch nach einem Auftritt im Drogenrausch in eine Berliner Nervenklinik eingeliefert wird, geraten alle Pläne durcheinander.
Eine Tragikomödie im Berlin von heute.


MI
07

IT-AFTER-WORK

19 UHR

Liebe/r Geek, Techie, Pixelkrieger, Pixelschubser oder IT-Spezi,

hiermit laden wir dich herzlich zum 5. Pforzheimer IT AFTER WORK ein!

Impulsvortrag: Dieses Mal beschäftigen wir uns mit dem Thema „Was macht SAP wirklich?“
Für die einen ist SAP ein ERP-Dinosaurier, für die anderen der größte deutsche Softwarehersteller. Willy Krießler, Diplom Betriebswirt (FH), ist seit 1994 im SAP-Umfeld als Logistik-Experte tätig. Seine branchenübergreifende Beratungserfahrung erstreckt sich in alle logistischen Module des SAP ERPs, die durch ein breites Schnittstellen-Know-how ergänzt wird. In seinem Kurzvortrag zeigt er, wie sich SAP auf die wichtigsten Trends im IT-Markt (Cloud, BigData, Mobility etc.) ausrichtet und was dies für einen mittelständischen SAP-Partner und dessen Mitarbeiter für Auswirkungen hat. Willy Krießler ist innerhalb der ITML-Geschäftsführung verantwortlich für die Bereiche interne IT, Personal und Finanzen.

Wieso: Du arbeitest in einem IT-Beruf und hast Lust auf einen gemütlichen Geek-Talk zum Feierabend? Der IT AFTER WORK bietet dir eine optimale Plattform, um sich in lockerer Atmosphäre unter IT-lern auszutauschen. Zusätzlich möchten wir dir durch kurze Vorträge eines ausgewählten Referenten neue Impulse geben. Der IT AFTER WORK findet ab sofort immer jeden 1. Mittwoch im Monat statt.
Unser IT AFTER WORK richtet sich an alle IT-Begeisterten. Bitte leite unsere Einladung an alle weiter, die du gerne mit dabei hättest. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.


DO
01

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

MitRAUTZENBERG HALLO + FREUNDE

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

PFEIL

 OKTOBER 2012


Do
25

Bilddarstellung CREATIVE AFTER WORK -NETZWERKTREFFEN

DESIGN- UNDCREATIVWIRTSCHAFT TRIFFT SICH

AB 19 UHR . EINTRITTKOSTENFREI
Gegründet von der WSP - kann jeder teilnehmen undsich einbringen.

Zu Gast: Johannes Milla, Präsidiumsmitglied des Art Directors Club für Deutschland e.V.

Beim kommenden Creative After Work-Netzwerktreffen steht der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. im Fokus. Johannes Milla, Geschäftsführer und Kreativdirektor von Milla & Partner, wird in seiner Funktion als Präsidiumsmitglied des ADC Aufgaben, Ziele und Aktivitäten des Clubs vorstellen.

Seit über 45 Jahren ist der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. der Impulsgeber für die sich stetig wandelnde Kommunikationsbranche. Derzeit haben sich in ihm 589 führende Kreative aus den Bereichen Werbung, Design, Digitale Medien, Editorial, Event und Kommunikation sowie Lehre und Forschung zusammen geschlossen, um Unternehmen und Wirtschaft mit innovativen Kommunikationslösungen zu unterstützen sowie Maßstäbe für kreative kommunikative Exzellenz zu setzen. Der ADC veranstaltet dazu Wettbewerbe, Kongresse, Seminare, Vorträge, B2B-Veranstaltungen und gibt diverse Publikationen heraus. Ein besonderes Anliegen ist den Mitgliedern die Nachwuchsförderung, um Kreative von morgen an internationale Standards und neue Herausforderungen heranzuführen.

Johannes Milla studierte Theaterwissenschaften, Psycholinguistik und Turkologie in München. Über freie Tätigkeiten für Theater, Modeschauen und Produktshows kam er zur angewandten Seite von Kreation. Seit 1989 gestaltet er als Geschäftsführer und Kreativdirektor von Milla & Partner gemeinsam mit 45 Mitarbeitern in Stuttgart und Berlin Kommunikation in drei und vier Dimensionen: multimediale Räume, Medienarchitektur, Erlebnisse, Szenografie für Marken, Unternehmen und die öffentliche Hand.

Bitte teilen Sie bis Dienstag, 25. September 2012, mit, obwirmit Ihrer Teilnahme rechnen k�nnen.
Sa
20

TISCHKICKERPLAKATTISCHKICKERTURNIER


Das Spielfindet ab 20.00Uhr statt.
Ihr spielt um einen Konsumatgutschein in Höhe von 15€,
Ruhm und Ehre und ganz klar den POKAL!
Rafft euch auf zum Spiel!

DO
18

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit LA''MO 

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

SA
13

Bilddarstellung MÄDCHENFLOHMARKT

13-18UHR

Aufgehts Mädels, plündert euren Kleiderschrankder Sommer kommtHerzliche Einladung zum Mädchen Flohmarkt im Konsumat,Aufbau ist ab ca. 12:30
Motto: “von und fürMädchen”

Alles was ein Mädchen sobraucht:
Kleider, Schuhe, Kinkerlitzchen, Taschen, Schmuck undandere Nettigkeiten.

Tisch Anmeldungen nur per Mail an: flohmarkt@kulturmat.de






Do
11

Brettspielabend

Special: GO (chinesische Strategiespiel)

mit Anleitung ab 18:30



DO
04

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

MitRAUTZENBERG HALLO + Dj DaBuz von den fonky faderz aus karlsruhe/heidelberg 

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

PFEIL

 SEPTEMBER 2012


SA
29

MHz HEROES II

DIE GAMER CONVENTION

ab 14 Uhr

The Games of the 90''s - wir wiederbeleben Starcraft, Counterstrike,
Worms, C&C u.v.a.
Infos auf: www.mhz-heroes.de
Do
27

Bilddarstellung CREATIVE AFTER WORK -NETZWERKTREFFEN

DESIGN- UNDCREATIVWIRTSCHAFT TRIFFT SICH

AB 19 UHR . EINTRITTKOSTENFREI
Gegründet von der WSP - kann jeder teilnehmen undsich einbringen.

Zu Gast: Jörn Weiss, Geschäftsführer Beratung weiss urban GmbH, und Karl Alexander Kähler, Geschäftsführer Max Time GmbH

Ein Unternehmen zu gründen oder eine Marke zu lancieren ist immer ein finanzielles Wagnis. Das Beispiel sen7, ein hochwertiger wiederbefüllbarer Parfümzerstäuber der Firma Max Time GmbH aus Straubenhardt, zeigt, wie aus einer außergewöhnlichen Idee ein erfolgreiches Produkt wurde.

Die Marke sen7 wurde 2009 entwickelt und am Markt eingeführt. Die Erfolgsfaktoren für das Produkt waren neben unternehmerischem Mut und flexiblen Vertriebsstrukturen nicht zuletzt das Marketing- und Kommunikationskonzept. Verantwortlich für das Marketing und die Kommunikation der Marke sen7 – von der Namensgebung über die Entwicklung des Corporate Design bis hin zur Verpackung – war die Pforzheimer Agentur weiss urban. Jörn Weiss, Geschäftsführer Beratung der weiss urban GmbH, und Karl Alexander Kähler, Geschäftsführer der Max Time GmbH, geben beim Netzwerktreffen einen Einblick in den Prozess der Markenentwicklung und zeigen auf, was zu beachten ist, um ein Produkt erfolgreich in einen Markt einzuführen.

Jörn Weiss studierte Industrial Design an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim. Nach dem Studium arbeitete er als Industrial Designer und Business Director bei yellow design in Pforzheim. Von 2002 bis 2009 folgte die Tätigkeit als Berater und Creative Director in verschiedenen Kommunikationsagenturen. Fortan arbeitet Jörn Weiss als Geschäftsführer Beratung der weiss urban GmbH, eine Beratungs- und Kreativagentur für strategische Markenführung mit Sitz in Pforzheim.

Die Max Time GmbH entwickelt kundenspezifische Lösungen für Unternehmen der Uhrenbranche und fertigt anspruchsvolle, hochwertige Accessoires für internationale Marken. Der gelernte Industriekaufmann Karl Alexander Kähler ist seit 1999 Geschäftsführer der Firma Max Time GmbH.

Bitte teilen Sie bis Dienstag, 25. September 2012, mit, ob wirmit Ihrer Teilnahme rechnen k�nnen.
DO
13

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit BENEDIKT FREY + FREUNDE
20 - 23Uhr
So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

Di
11

KULTURMAT UND LITERATURGESPRÄCHE

in Kooperation mit: BARBERS''

20 UHR
Konrad und Uli lesen OULIPO (OUvroir de la LIttérature POtentielle)
 Lyrik und Roman — im "Barber''s" Melanchtonhaus
— Eintritt frei

Sa
08

Bilddarstellung BUBENFLOHMARKT

13 Uhr – 20 Uhr

Von Buben für Buben. Mit echten und echt gefährlichen Bubensachen. Dazu: Fahrradwerkstatt, Schreinermobil, Longboardlabor, Boxenbau. Dazu: Ein echter Steakkoch, Flammkuchen, ein wahrhaftiger Bierbrauer, Cocktails vom Meister, und noch viel mehr – www.kulturmat.de!

> Anmeldung an: flohmarkt@kulturmat.de

 




DO
06

Bilddarstellung PLATTENSPIELERDONNERSTACH

Mit RAUTZENBERG HALLO + FREUNDE

20 - 23Uhr

So, am Donnerstag ist offzieller Vinyl-LiebhaberTag,

und das geht so: der hauseigene KulturmatSchallplattenunterhalter wird am Plattenspieler-Donnerstach ein paarPlatten von zuhause mitbringen und sie auf die Plattenteller legen, derClou an der Sache ist folgender: dass du ebenfalls in deinerSchallplattensammlung stöbern kannst du deine Plattenschätze ebenfallsmitbringen kannst, und wir können die dann gemeinsamanhören.

- 33rpm-

Mi
05

IT-AFTER-WORK

19Uhr


Liebe/r Geek, Techie, Pixelkrieger,Pixelschubser oder IT-Spezi,
wenn du dich bei einer dieser nettgemeinten Formulierungen angesprochen fühlst, dann ist unsere Einladungbei der richtigen Person angekommen ;-).   

Wieso: Der IT AFTER WORK bietet dir eine optimale Plattform, um sich inlockerer Atmosphäre unter IT-lern auszutauschen. Zusätzlich möchten wirdir durch kurze Vorträge eines ausgewählten Referenten neue Impulsegeben. Der IT AFTER WORK findet ab sofort immer jeden 1. Mittwoch imMonat statt.
 
Impulsvortrag: Mit Clean Code und Test Driven Development zu professioneller Software - Der Vortrag von Ralf Schoch zeigt, wie Clean Code und Test Driven Development unsere Arbeits- und Denkweise bei der Softwareentwicklung ändern. Wie es Einfluss auf den Entwicklungsprozess und die Qualität der erstellten Software hat. Ralf Schoch ist freiberuflicher IT-Consultant im Microsoft Umfeld. Seit mehreren Jahren befasst er sich mit Themen im Bereich der agilen Softwareentwicklung vom Projektmanagement (Scrum) bis zum Coaching von Entwicklerteams mit Hilfe von Coding Dojos. Durch den Einsatz in verschiedensten Rollen (vom Entwickler, Scrum Master, Coach bis zum Entwicklungsleiter) in unterschiedlichsten Projekten kennt er die unterschiedlichen Sichten aus eigener Erfahrung und gibt dieses Wissen in der Community gerne weiter. Er ist einer der Leader der .Net User Group Karlsruhe und der Ausrichter des monatlich stattfindenden Karlsruher Coding Dojos.
PFEIL

 AUGUST 2012


So
26

tatort TATORT "HANGLAGE MIT AUSSICHT"

—- Erstausstrahlung -—

LIVE MIT BEAMER AUFKONSUMATFERNSEHER

20.15 UHR . KEIN EINTRITT
Wieimmer:ab 18 Uhr geöffnet und pünktlich um 20.15 Uhr
wirdder Mord in der ARD passieren. Wir sind live dabei auf
unseremFernseher, mit Bier, Chips und Sofas.
-----WWW.TATORT.DE
Sa
11

PORTUS FAHRRADFÜRSORGE

AB 13 - 18 UHR

Die Saison der Radfahrer erreicht gerade wieder ihren Höhepunkt
und Portus macht euch und euer Rad fit für die schönste Zeit des Jahres.
Mitzubringen sind:
Fahrrad, Kuchenhunger, Kaffeedurst und Zeit zum gemeinsamen Schrauben.
Falls das Fahrrad fehlt, kann man gegen eine Spende auch ein gutes gebrauchtes bekommen.


So
05

tatort TATORT . "VERGELTUNG"

LIVE MIT BEAMER AUFKONSUMATFERNSEHER

20.15 UHR . KEIN EINTRITT
Wieimmer:ab 18 Uhr geöffnet und pünktlich um 20.15 Uhr
wirdder Mord in der ARD passieren. Wir sind live dabei auf
unseremFernseher, mit Bier, Chips und Sofas.
-----WWW.TATORT.DE
Do
02

dOKUMENTA 13 - AUSFLUG

Infos und Anmeldung auf: www.kulturmat.de

Eigentlich machen wir ja alles selber! Vor allem Kunst & Kultur. Aber alle fünf Jahre gibt es für 100 Tage eine Ausstellung in einem verschlafenen kleinen Nest in der Mitte Deutschlands, die dOKUMENTA! Und auch dieses Jahr ist es wieder soweit – die dOKUMENTA 13 hat vor ein paar Tagen ihre Tore geöffnet und bietet jetzt 100 Tage lang in ganz Kassel ganz viel Kunst!
PFEIL

 JULI 2012


Do
26

Bilddarstellung CREATIVE AFTER WORK - NETZWERKTREFFEN

DESIGN- UND CREATIVWIRTSCHAFT TRIFFT SICH

AB 19 UHR . EINTRITT KOSTENFREI
Gegründet von der WSP - kann jeder teilnehmen und sich einbringen.

Das Design Center Stuttgart ist das einzige staatliche Designzentrum der Bundesrepublik. Seine Aufgabe besteht darin, Designthemen der Öffentlichkeit näherzubringen, die Bedeutung von Design als Wirtschaftsfaktor zu kommunizieren und Designbüros sowie kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg bei der Marktpositionierung von Produkten und Dienstleistungen zu unterstützen.
In ihrem Vortrag stellt Christiane Nicolaus die zahlreichen Serviceleistungen vor, die diese Institution bietet – von der persönlichen Beratung bis hin zur umfangreichen Bibliothek. Neben der beratenden Funktion organisiert das Design Center Stuttgart vielfältige Workshops, Kongresse, Ausstellungen und Wettbewerbe rund um das Thema Design, wie zum Beispiel den jährlich stattfindenden Internationalen Designpreis Baden-Württemberg, den Focus Open. Im Anschluss an den Vortrag wird Christiane Nicolaus für Nachfragen zu einzelnen Aktivitäten und Serviceleistungen des Design Center Stuttgart zur Verfügung stehen.

Christiane Nicolaus studierte Produkt-Design mit Schwerpunkt Industriedesign an der Universität Kassel. Sie arbeitete bei der HEWI Heinrich Wilke GmbH in Bad Arolsen, zunächst als Mitglied des Creativ Teams, später als Leiterin der Stabsstelle Innovationen (Tätigkeitsfelder Innovations-, Design- und Prozessmanagement). Es folgte die Leitung des Teams Industriedesign in der Agentur sieger design, Sassenberg, und die Tätigkeit als freiberufliche Designerin. Seit Juli 2011 hat Christiane Nicolaus die Leitung des Design Center Stuttgart inne.

Bitte teilen Sie bis Dienstag, 24. Juli 2012, mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen k�nnen.
Sa
07

Bilddarstellung KONSUMAT WIRD 5

GROßES HOFFEST MIT

FREIBIER, GRILL, KINDERPROGRAMM UND GANZ VIEL MUSIK.

PFEIL

 JUNI 2012


So
24

Bilddarstellung KULTURMATFRÜHSTÜCK

ab 10Uhr

Einmal im Monat wollen wir zusammengemütlich frühstücken!

Jeder, der an der Arbeit des Kulturmat interessiert ist, ist herzlicheingeladen. Der Clou: die Frühstücks-Spezialitäten dazu bringen wir alleselbst mit!

Wie soll denn das gehen? Na, so:
Auf der Facebook-Seite vom Kulturmat meldet ihr euch zum Frühstück anund vermerkt – als Kommentar – was ihr Leckeres beisteuert. Kaffee undTee aus der Kanne spendiert – wie üblich – der Konsumat, anderes gibt‘sim Tausch für Geld.

Frühstück ist fertig!


Fr
22

KOKI IM KONSUMAT

"HOWL - DAS GEHEUL"

Kunstvoll aus Spielszenen und Animation verwobenes Dokudrama über Entstehung und Kontroverse um das berühmte Beat-Gedicht von Allen Ginsberg aus dem Jahr 1955.
Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 4,00 Euro

1955 stellt sich der 29-jährige Allen Ginsberg in der Six Gallery in San Francisco erstmals einem Publikum, um sein gerade fertiggestelltes Gedicht ›Howl‹ vorzulesen. Lange hat der Text in dem Weggefährten von Kerouac und Cassady gearbeitet, jetzt ist er in der Öffentlichkeit. Seine Offenheit und der ungeschminkte Gebrauch sexueller Sprache lösen eine Schockwelle aus. 1957 findet sich Ginsberg vor Gericht wieder, wo dem Buch wegen Obszönität der Prozess gemacht werden soll, obwohl dem Staatsanwalt überhaupt nicht bewusst ist, worum es in ›Howl‹ eigentlich geht.
Rob Epstein und Jeffrey Friedman haben sich mit wegweisenden Dokus wie »The Celluloid Closet« einen Namen gemacht und versuchen sich nun erstmals als Spielfilmregisseure, bleiben ihrem dokumentarischen Ansatz allerdings treu: Sie erzählen in einer Art Versuchsanordnung über die Entstehung und Kontroverse um Allen Ginsbergs berühmtes Beat-Gedicht aus dem Jahr 1955 und legen den Fokus auf den Beginn der Gegenkultur. Kunstvoll verweben sie Spielszenen mit Schauspielern wie James Franco mit einer von Eric Drooker gestalteten Animation, die das Gedicht selbst interpretiert.
HOWL | US 2010 | Regie: Rob Epstein Jeffrey Friedman | Mit: James Franco, David Strathairn, Jon Hamm, Bob Balaban, Todd Rotondi, Aaron Tveit, Jon Prescott, Mary-Louise Parker, Jeff Daniels, Alessandro Nivola, Treat Williams | ab 12 Jahren | 84 Minuten


Fr
15

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT

"DER KÖNIG DES COMICS - RALF KÖNIG"

Rosa von Praunheim hat über den Comiczeichner Ralf König den
witzigsten Film seiner Karriere gemacht
Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 4,00 Euro

Ralf König ist einer der erfolgreichsten Comiczeichner Deutschlands. 1987 wurde er mit dem Comic "Der bewegte Mann" berühmt. Die Verfilmung mit Til Schweiger 1994 hatte über sechs Millionen Zuschauer. Er hat es geschafft, als Chronist des schwulen Alltags, auch ein großes heterosexuelles Publikum zu begeistern. Schamlos zeichnet er schwulen Sex in allen Variationen. Er zeigt mit viel Humor schwule Klischees, von der kreischenden Tunte, dem Lederkerl, der Kulturhusche, um sie im selben Moment zu widerlegen, indem er sie satirisch überzeichnet. Mit seiner Bibeltrilogie macht er sich über die Sexfeindlichkeit der katholischen Kirche lustig und mit mutigen Comics zum Islam zeigt er, dass er keine Angst vor Kontroversen hat. Der Film zeigt den Lebensweg Ralf Königs, aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Westfalen, bis hin zu seinen großen Erfolgen als Comiczeichner. Persönlich still und bescheiden, lässt er in seinen Comics die Sau raus. Im Film bekunden Prominente wie Hella von Sinnen, Ralph Morgenstern und Joachim Król ihre Sympathie, und ein Filmproduzent verkündet, dass vier seiner Comics fürs Kino geplant sind.
DE 2012 | Regie: Rosa von Praunheim | Mit: Ralf König, Hella von Sinnen, Ralph Morgenstern, Joachim Król, René Krummenacher, Olaf Gabriel, Ilona Wijnen | ab 12 Jahren | 80 Minuten

FR
08

Bilddarstellung KONZERT

JOE ASTRAY

20 UHR . EINTRITT KOSTENFREI

Joe Astray stands for authentic indie-folk-pop. Nothing is left to chance and his songs are much more uncompromising than what you get offered elsewhere. It is indeed true that he works with an acoustic guitar. But where other musicians try to deal with their lovesickness by whispering tearjerkers, Joe Astray is taking the offensive. His songs, sometimes sad, often tragic, but never maudlin or cheesy, are first and foremost one thing: Pure ROCK!

PFEIL

 MAI 2012


Fr
25

PLAY.PAUSE.REJECT

20 Uhr - Eintritt kostenfrei

szenische Lesung mit Band von Katrin Fischer.Was passiert mit Menschen, die in einer Stadt wohnen, aber nicht wissen, wie man als Stadtmensch funktioniert? Die sich deshalb entschlossen haben, von Moment zu Moment zu existieren und der Zukunft fürs Erste abzuschwören? Die so unerfolgreich ticken wie Lucie, Carlos und Ina, drei Freunde Ende 20. Beschreibung: Keine großen Macken und keine ausgeprägten Talente vorhanden. Ihr einziges Problem besteht darin, sich extrem un-urban zu fühlen. Und dann diese ausgeprägte Sehnsucht nach den analogen 80er Jahren. Was kann man hier noch erwarten? Die drei schlagen sich durch unspektakuläre und doch nervenzerreissende Tage im Kampf mit Museumswächtern, Speed-Datern, QVC-Puppenverkäuferinnen und den Menschen, die sie zu lieben glauben. Dabei verletzen sie sich, verpassen viele Chancen und lassen kein Fettnäpfchen aus.

Play.Pause.Reject. ist keine weitere Zustandsbeschreibung einer ganzen Generation. Es kennt nur drei Leute und beschreibt nichts als die Normalität. Und das beängstigend vertraut und mit viel Musik. Es ist Zeit für die Feststellung: Normal kann recht schmerzhaft sein.

Mit
# Katrin Fischer (Autorin und Sprecherin),
# Sonja Weis (Gesang/Gitarre/Klavier),
# Marc Becker (Bass/Gesang)
# Jürgen Burg (Cajon/Gesang).

http://play-pause-reject.de/

SA
19

Bilddarstellung MÄDCHENFLOHMARKT

14-18 UHR

Aufgehts Mädels, plündert euren Kleiderschrank der Sommer kommtHerzliche Einladung zum Mädchen Flohmarkt im Konsumat, Aufbau ist ab ca. 13:30
Motto: “von und für Mädchen”

Alles was ein Mädchen so braucht:
Kleider, Schuhe, Kinkerlitzchen, Taschen, Schmuck und andere Nettigkeiten.

Tisch Anmeldungen: hier in der Kommentarfunktion, per Mail oder auf Facebook.






Fr
18

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT

"THE FIRST RASTA"

Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 4,00 Euro — 20 UHR

Dokumentation über die Lebensgeschichte von Leonard Percival Howell, jamaikanischer Freiheitskämpfer und Begründer der Rastafari-Bewegung.

Bekannt unter dem Spitznamen »The Gong« gilt Leonard Percival Howell (1898-1981) als die erste religiöse Figur der Rastafari-Bewegung. Der Matrose, Weltenbummler und Revolutionär war nicht nur ideelles Vorbild z. B. von Bob Marley oder den Abyssinians, sondern stand für sein durch Marx, Eisenstein oder Gandhi inspiriertes Gedankengut und seine progressive Auflehnung gegen soziale Missstände stets im Konflikt mit staatlichen und kirchlichen Institutionen. Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen seines Wirkens in Jamaika, Panama, New York und Russland nach.
Die Regisseure Christophe Farnarier und Hélène Lee präsentieren in ihrem Dokumentarfilm in beeindruckenden Bildern eine faszinierende Persönlichkeit, die sich ein ganzes Leben lang einzig für die eigenen Ideale eingesetzt hat und immer den Mut besaß, sich gegen Ungerechtigkeit zu wehren. Zeitzeugen und Reggae-Stars wie Max Romeo, The Abyssianians, die Cound Ossie Drummers oder Miss Audrey Whyte Lews berichten über Howell und die Rastafari-Bewegung, die oftmals mehr als Lebensstil denn als Religion angesehen wurde.
LE PREMIER RASTA | FR 2010 | Regie: Hélène Lee Christophe Farnarier | Mit: Max Romeo, Bernard Satta Collins, Bro Royer, Filmore Alvaranga, Miss Audrey Whyte-Lewis | ab 0 Jahren | franz. OmU | 91 Minuten


SA
12

DIY - URBAN GARDENING

übrigens am 13. its Muttertag - wer also noch ein selbstgemachtes Geschenk benötigt....

15 - 18 UHR

uiuiui soviele englische Wort ein einer Überschrift,
aber erstmal der Reihe nach
DIY – steht für: “selbermachen”
Urban – ist das städtische, in unserem Fall also Pforzheim
Gardening – steht für gärntern, Gartenarbeit, der grüne Daumen und so weiter
Workshop – eine gemeinsame Arbeitsgruppe

Alles in allem ist es also eine “städische-selbermach-Gartenarbeitsgruppe“. Also wo kann man mit einfachen Mitteln, die Stadt einwenig zu grünen und erblühen bringen. Unkostenbeitrag 5,- € – Start 15 Uhr ; Treffpunkt im Konsumat.

SA
05

KONZERT

NICK&JUNE

SINGER SONGWRITER DUO
20 UHR
EINTRITT KOSTENFREI
PFEIL

 APRIL 2012


Sa
28

Bilddarstellung pf:03:kult

LITERATURMARATHONNACHT UND
ART ROCKET 2

19-01 Uhr

Alle infos zur ARTROCKET auch auf http://www.artrocket.eu.
Die Veranstaltung finden neben dem Konsumat,
auch auf dem Italienischen Platz und der
Pforzheimer Galerie statt.


Im Konsumat findet der Literatur Marathon statt…

Die Literaturgespräche präsentieren zur
3. Pforzheimer Kulturnacht imKonsumat
Texte von Autoren aus der Region. Diese
stellen in jeweilskurzen Lesungen
(10 –15 Minuten) ihre aktuellen Texte vor.

Die Bandbreite der vorgestellten Literatur reicht von Lyrik
überPoetry Slam bis hin zu Romanen und Krimis. Zu sehen sind auch diekünstlerischen Arbeiten (Plastik, Video, Photographie, Design,Konstruktion, Multimedia, Klangexperimente, Tape Art, Street Art, LandArt, Grafikdesign, Modedesign, Szenografie) des Kunst- Workshops ARTROCKET.



Fr
27

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT

"THE BLACK POWER MIXTAPE 1967-1975"

20 UHR . 5€ / MITGLIEDER 4€
Ein filmisches Mosaik über die Black-Power-Bewegung der USA, eine der bis heute bedeutendsten Bürgerbewegungen aller
westlichen Demokratien..

Von 1967 bis 1975 schickte das schwedische Fernsehen regelmäßig Reporter in die USA, um die schwarze Bürgerrechtsbewegung zu dokumentieren. Acht Jahre lang interviewten die Journalisten Akteure und Führer der Bewegung und wurden dabei Zeuge so manchen Skandals. Danach verschwanden die Filmaufnahmen in den Archiven. Erst mehr als 30 Jahre später wurden die Filmrollen mit den beeindruckenden Inhalten in den Kellern des Schwedischen Fernsehens wiederentdeckt. Der schwedische Regisseur Göran Hugo Olsson hat daraufhin u.a. zusammen mit Danny Glover als Koproduzent das Material wieder den Augen der Welt zugänglich gemacht. Entstanden ist ein Mosaik von Bildern, brandneuer Musik und aktuellsten Erzählerstimmen. Eine Chronik der bis heute wichtigsten, einflussreichsten und bedeutendsten Bürgerbewegung aller westlichen Demokratien. Ein packendes, hoch emotionales zeitgeschichtliches Dokument der größten Stunde der US-amerikanischen Bürgerrechte: Der Black Power Bewegung.
SE/US/DE 2011 | Regie: Göran Hugo Olsson | Mit: Stokely Carmichael, Eldridge Cleaver, Kathleen Cleaver, Bobby Seale, Huey P. Newton, Angela Davis | ab 12 Jahren | OmU | 92 Minuten



Sa
14

KONZERT - FRIENDS OF PERCUTIO

Eintritt kostenfrei . 20 Uhr

Bands von und aus der Musikschule Percutio, laden ein zum Konzert im Kulturmat.

Musikstile von bis und über, wir dürfen gespannt sein.


Fr
13

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT

"MARY AND MAX - ODER SCHRUMPFEN
SCHAFE WENN ES REGNET?"

20 UHR . 5€/MITGLIEDER 4€
Vielfach preisgekrönter, skurriler Knetanimationsfilm,
der mit Witz und Auge fürs Detail die Geschichte einer
ungewöhnlichen Freundschaft erzählt.

Die kleine Mary lebt in Australien. Sie ist ein einsames Kind, ihre Mutter ist Alkoholikerin, der Vater interessiert sich mehr fürs Ausstopfen von Tieren als für die Tochter. Max ist ein einsamer, dicker Mann in seinen Vierzigern. Er lebt in New York, mag keine Menschen und leidet unter Panikattacken. Sie beginnt, ihm Briefe zu schreiben. Er antwortet, und die beiden werden über den Austausch von Briefen und Schokolade zu (Brief-)Freunden fürs Leben.
Der als Mischung aus "Wallace & Gromit" und "Harold & Maude" durchaus passend beworbene Film ist nicht nur originell und witzig, sondern auch herzzerreißend, zu Tränen rührend. Elliots warmherzige Geschichte hat seine Preise, u.a. den Gläsernen Bären der Berlinale und den Großen Preis des wichtigsten Animationsfilmfestival von Annecy unbedingt verdient.

Do
12

ROCK''N''ROLL DONNERSTACH MIT AMELIE

20-23 Uhr . Eintritt kostenfrei

Plattenspieler + Amelie + Vinyl.  = ROCK’N''ROLL DONNERSTACH.

one-two-three-four.

PFEIL

 MÄRZ 2012


So
04

Bilddarstellung KULTURMATFRÜHSTÜCK

ab 10 Uhr

Einmal im Monat wollen wir zusammen gemütlich frühstücken!

Jeder, der an der Arbeit des Kulturmat interessiert ist, ist herzlicheingeladen. Der Clou: die Frühstücks-Spezialitäten dazu bringen wir alleselbst mit!

Wie soll denn das gehen? Na, so:
Auf der Facebook-Seite vom Kulturmat meldet ihr euch zum Frühstück anund vermerkt – als Kommentar – was ihr Leckeres beisteuert. Kaffee undTee aus der Kanne spendiert – wie üblich – der Konsumat, anderes gibt‘sim Tausch für Geld.

Frühstück ist fertig!


Do
15

GRÜNDERTREFFEN PFORZELONA

19 Uhr - ca 22 Uhr . Eintritt kostenfrei

Startups und Gründer in Pforzelona - es gibt sie. Wir liegen zwischen der eCommerce-Hochburg Stuttgart, dem Technologie-Zentrum Karlsruhe, haben eine überschaubare Stadt mit drei Fakultäten, beste Voraussetzungen also für - das "Enz-Valley".

Warum es sich lohnt?
- gemeinsame Ideen weiterspinnen mit Gleichgesinnten
- Netzwerke untereinander nutzen für VC und Support
- Freelancer und ggf Gründungspartner kennenlernen

Wer ist angesprochen?
- Gründer von jungen Unternehmen
- Wanna-Preneure, die vor dem Sprung sind, den Job zu schmeißen um was eigenes zu starten
- Freelancer mit Bezug zu IT, eCommerce oder Technologie, die gerne an neuen Projekten arbeiten
- Studenten, die Gründen wollen und gerne über den Tellerrand ihres Fachgebiets schauen (Techis, Designer und BWL können gemeinsam ziemlich produktiv sein)
- Entwickler und Entwicklerinnen egal wer ihr seid (jeder liebt euch, ihr dürft immer da sein)
- Business-Angels, VCs, alte Hasen

Fr
23

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT -

"LIVE AUS PEEPLI"

7,00 Euro/ ermäßigt 6,00 Euro
(INKL. HÄPPCHEN IN DER PAUSE)
Sozialdrama und Satire vermengen sich zu einem bitteren Blick auf Indiens arme Agrarregionen, wo sich eine menschliche Tragödie abspielt.

Nathas (Omkar Das Manikpuri) Land soll zwangsversteigert werden - aber seine ganze Familie ist von der Ernte abhängig: die drei zerlumpten Kinder, die ewig zeternde Mutter, die nörgelnde Ehefrau, der Bruder (Raghubir Yadav), der viel mehr von der Welt versteht, und Natha selbst, der am liebsten Löcher in die Luft starrt. Es scheint keinen Ausweg zu geben außer einem Regierungsprogramm: Vom Staat gibt es eine hohe Prämie für die Hinterbliebenen, wenn ein Bauer sich umbringt.
Sein Bruder drängt Natha zum Selbstmord, um seine Familie abzusichern, und als er einwilligt, wird er zum Spielball einer Lawine von Ereignissen: Lokale Wahlen stehen vor der Tür, und hochrangige Politiker und die Sensationsmedien fallen in Nathas verschlafenes kleines Dorf Peepli ein. Was ein Bauernselbstmord unter Tausenden hätte sein können, wird zu einem Skandal, von dem jeder profitieren will. In dem Chaos interessiert sich bald niemand mehr für Nathas Gefühle. Wie wird er sich entscheiden?
Jenseits gängiger Bollywood-Klischees zeichnet LIVE AUS PEEPLI - IRGENDWO IN INDIEN ein lebendiges, authentisches Bild der Widersprüche des indischen Lebens: Armut und unmenschliche Arbeitsbedingungen auf dem Land, Megacities mit hochmodernen Massenmedien, machthungrige Großgrundbesitzer und korrupte Politiker.
PEEPLI LIVE | IN 2010 | Regie: Rizvi Anusha | Mit: Omar Das Manikpuri, R. Yadav | ab 12 Jahren | hindi OmU | 108 Minuten


So
25

Bilddarstellung SONNTAGSMATINÉE

MUSIKSCHULENKONZERT

15-17.30 UHR
Schülerinnen und Schüler der Musikschule “Musik aus dem ff”…im Alter von 13 – 20 Jahren präsentieren Klavier- und Gesangsstücke aus Klassik und Pop, unter anderem Stücke von Chopin, Adele, sowie Eigenkompositionen…

Fr
30

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT -

"EMPIRE ME -Der Staat bin ich"

20 Uhr - 5€/ermäßigt 4€

Wenn dir deine Welt nicht passt, bau dir deine eigene! Tausende Freidenker sagen damit der neuen Weltordnung den Kampf an.

Der Traum von Utopia, vom besseren Leben im irdischen Paradies wird vom Menschen schon lange und in immer neuen Versionen geträumt. Doch die engmaschigen Lebensprinzipien der globalisierten Weltordnung lassen kaum Alternativen und Visionen zu.
Ein Phänomen macht damit Schluss: Das Gründen von Gegengesellschaften. Auf der Suche nach einer idealen Lebenskultur bauen sich hunderte Do-It-Yourself-Staaten ihre eigenen kleinen Welten. Mikronationen, Eco-Villages und Sezessionisten beschreiten mit realen Territorien und Gemeinschaften alternative Wege des Zusammenlebens. Über 500 haben sich seit den späten Neunzigern formiert, manche kaum größer als eine Schaf-Farm, eine Meeresplattform oder ein Laptop […]
Sie annektieren ganze Landstriche und Stadtviertel. Sie produzieren eigene Gesetze, Sprachen, Briefmarken und Geldnoten. Die Populationen reichen von 1 bis 500.000 und kommen aus den verschiedensten Schichten und Ideologien.
AU/LU/DE 2011 | Regie: Paul Poet | Mit: Kamera: Heinzi Brandner, Gerald Kerkletz, Jerzy Palacz, Musik: Alexander Hacke | ab 12 Jahren | mehrspr.OmU | 99 Minuten


Sa
31

Bilddarstellung OPENSTAGE

BÜHNE FREI FÜR DEN KÜNSTLER INDIR!

Aufbau 18 Uhr . Beginn 19 Uhr
Nachdem die erste offene Bühne kolossal erfolgreich war,
geht es jetzt in Serie.
Regelmäßig findet ab sofort die Künstlerin, der Künstler indir eine Bühneund ein Publikum von Welt. Einige Instrumente sindvorhanden, anderedürfen mitgebracht werden.
BÜHNE FREI!

PFEIL

FEBRUAR 2012


FR
24

Bilddarstellung KOMMUNALES KINO IM KONSUMAT

"CHEYENNE - THIS MUST BE THE PLACE"

20 UHR 5€/4€
Faszinierendes Roadmovie über einen gealterten Rockstar, der sich auf eine Reise durch die USA begibt, um den einstigen Peiniger seines Vaters zur Strecke zu bringen.

Rockmusik hat Cheyenne reich gemacht, aber auch gelangweilt und zynisch. Nachdem er sich vom Musikgeschäft verabschiedet hat, macht er sich auf die Suche nach dem einstigen Peiniger seines nunmehr im Sterben liegenden Vaters, dem Nazi-Kriegsverbrecher Alois Lange, der sich in den USA versteckt halten soll. Für Cheyenne beginnt eine Reise ins Hinterland der Vereinigten Staaten, die ihn nachhaltig verändert, bis er dem Todesengel aus Auschwitz gegenübersteht.
Paolo Sorrentino löst mit seinem ersten in englischer Sprache und komplett außerhalb seines Heimatlandes gedrehten Film Cheyenne-This Must Be the Place das Versprechen ein, welches er mit der Cannes-Sensation Il Divo - Der Göttliche 2008 gegeben hatte. Der Film ist ein Roadmovie, wie es noch keines gegeben hat, mit Oscar-Gewinner Sean Penn in der Hauptrolle, wie man ihn noch nie gesehen hat. In der vor Einfällen und Ideen nur so strotzenden Verbeugung vor dem Kino der Achtzigerjahre von Jonathan Demme und David Lynch und der Rockmusik von The Cure und Talking Heads spielen Oscar-Gewinnerin Frances McDormand und Leinwandlegende Harry Dean Stanton weitere tragende Rollen. Die Musik stammt von dem legendären Talking Head David Byrne, der in einer Gastrolle als er selbst zu sehen ist.
“THIS MUST BE THE PLACE versprüht Wärme und Menschlichkeit, was in der Arbeit von "Coolmeistern" wie David Lynch und Quentin Tarantino selten zu finden ist. Ein Film mit Kultpotenzial!” (VARIETY)
„This must be the place“ ist keiner dieser amerikanischen existenziellen Road movies, er ist viel mehr als das, er zeigt – auf fröhliche, ruhige, sentimentale Weise – die vielen kleinen und großen Dinge, die ein Leben ausmachen. (ARTE)

THIS MUST BE THE PLACE | IT/FR/IE 2011 | Regie: Paolo Sorrentino | Mit: Sean Penn, Frances McDormand, Judd Hirsch, Eve Hewson | ab 12 Jahren | 118 Minuten



SA
18

DIY - (DO IT YOURSELF)

MIKROFON/TONABNEHMER ZUM SELBER BAUEN

20 UHR 5€/MITGLIEDER KOSTENFREI

SA
17

KONZERT

akustische Tagträumerei von murmeln und Wachwandeln mit Faira

20 UHR . EINTRITT KOSTENFREI (SPENDENBASIS)

Sinnliche Melodien, die unter die Haut gehen und eine Frauenstimme von zärtlicher Intensität, die mit eingängigen lyrischen Texten die Liebe und andere Wunder des Alltags besingt. Ein akustischer Tagtraum für Herz und Verstand.Oder wie murmeln aus Hildesheim über sich selbst sagen: Wie Kleinstadmusikanten mit Gepuste und Gezupfe durch den alltäglichen Zufall rollen

Faira ist kein viertel Jahrhundert alt, singt mit offenem Herzen und geschlossenen Augen, vor beschlagenen Fenstern mit geöffneten Augen für offene Ohren. Nur mit einer akustischen Gitarre als Unterstützung lässt sie den Zuhörer einen Blick in den sonst verschlossenen Raum werfen, in dem jeder Mensch für sich alleine ist.

Mo
13

Bilddarstellung MINIKLINKE

Analoge- & Digitale Tonspielereien zum Mitmachen

20 Uhr
Deine Analogen + Digitale + Synthetische Klangbasteleien live auf der Kulturmat Bühne.
Ganz Egal ob iOS Musikant, Micromusic, Looping, Geräuschcollagen, Sequenzing, 8-Bit Chiptune, Circuit Bending oder Kaoss Fan.

Du & dein Lieblingsgadget und das Miniklinkenkabel.
Mehr brauchen wir nicht.

SA
11

WELTLADEN

Was kostet die Welt? Ein Themenabend zum 30-jährigen Jubiläum

19 Uhr

De Film zum Fest: "Lets make money"

Fr
10

TANGO LOCO MACHT MILONGA

20 UHR



Sa
04

Bilddarstellung MAGIC-MATRIX - INFOABEND

SCHRAUBE AN DEINER WIRKLICHKEIT

20.30 Uhr. EINTRITT KOSTENFREI

Magic-Matrix hilft dabei, unsere Realität zu steuern, unsere Missschöpfungen zu transformieren und aus dem unendlichen Meer an Möglichkeiten die für uns besten Lebenslinien auszuwählen.
Irgendwo zwischen modernem Schamanismus und der magischen Welt von Harry Potter kann diese spielerische Methode Veränderungen an sich selbst und anderen innerhalb von Sekunden erzielen.
Mit einer vom hawaiianischen Huna abgeleiteten 2- Punkt-Methode kann auf Quantenebene, der Ebene von Licht und Information, das Unterbewusstsein direkt umprogrammiert werden. Das Resonanzfeld ändert sich sofort und zieht so andere, bessere Zustände in unser Leben.

WWW.MAGIC-MATRIX.DE
Fr
03

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT - BOLLYWOOD

Rang De Basanti - Die Farbe der Revolution

18 UHR
inklusive Häppchen vom Inder (Amigo)

Trotz hipper Typen, cooler Klamotten und trendiger Musik keine Bollywood-typische Liebes- Geschichte, sondern ein bis zum Schluss politisch extrem konsequentes Jugendporträt.

Was als munteres Jugendporträt beginnt, explodiert als offensive Kampfansage, die es filmisch in Indien so noch nicht gegeben hat. RANG DE BASANTI – DIE FARBE SAFRAN erzählt mit großer Kraft von der Wende im Leben junger Menschen und ihrem zurückgewonnenen Bedürfnis nach Veränderung und Verantwortung. Losgelöst von gängigen Genrekonventionen gibt dieser Bollywoodfilm als sehr frisches, junges und überraschend alternatives indisches Kino einen neuen Stil vor.Neben Superstar Aamir Khan, der sich mit Shah Rukh Khan den Thron des Bollywoodolymps teilt und hierzulande bereits mit LAGAAN – ES WAR EINMAL IN INDIEN auf sich aufmerksam gemacht hat, ist vor allem die großartige Titelmusik des Bhangra-Virtuosen Daler Mehndi ein wahrer Höhepunkt des Bollywoodjahres 2006. Ein filmisches Meisterwerk, das viel Diskussionsstoff liefert und den Finger in die Wunde des modernen Indiens legt.» Der Beginn von New Bollywood? Rang de Basanti erzählt von den Schrecken der britischen Kolonialzeit und dem Hedonismus der heutigen jungen Generation – mit unüberhörbaren Seitenhieben auf das aktuelle politische System.«(critic.de)
IN 2006 | Regie: Rakesh Omprakash Mehra | Mit: Aamir Khan, Siddarth, Sharman Joshi, Kunal Kapoor, Atul Kulkarni, Alice Patten, Madhavan, Soha Ali Khan | ab 16 Jahren | hindi OmU | 160 Minuten


PFEIL

 JANUAR 2012


DI
31

WIKI-WORKSHOP

Regionales Wissen von allen für alle!

Wikis. Wofür sie sind. Wozu sie gut sind. Wie einfach sie sind.
18.30 Uhr
Fr
27

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT - LEARN BOLLYWOOD

VEER & ZAARA - Legende einer Liebe

18 UHR . 7€ / 6€ (mit KoKi-Karte)
Taschentücher und Essen steht bereit!

Megastar Shahrukh Khan macht in dieser Liebesgeschichte jedem verständlich, warum es sich lohnt vom Bollywood Fieber angesteckt zu werden.

Saamiya Siddiqui ist eine Anwältin aus Pakistan, die sich mit viel Idealismus für die Stärkung der Frauenrechte in ihrem Land einsetzt. Die pakistanische Regierung hat entschieden alte Fälle von Indischen Gefangenen neu aufzurollen. Wohl absichtlich wird Siddiqui der eigenartige Fall des Gefangenen 786 Rajesh Rathore zugewiesen.
Eine beinahe unlösbare Aufgabe, denn er liegt in einer Zelle und hat seit 22 Jahren mit niemandem ein Wort gewechselt. Um das Ganze noch schwieriger zu machen liegt die Anklage in der Hand von Zakir Ahmed ihrem ehemaligen Chef, der noch nie einen Fall verloren hat. Siddiqui schafft es Rathors Erinnerungen an die Geschehnisse hervorzulocken, die zu seiner Gefangennahme führten. In Rückblenden während mehreren Treffen entwickelt sich die schicksalhafte Liebesgeschichte von Veer, einem Indischen Luftwaffenpilot und Zaara, der Tochter aus einer Muslimischen Politiker Dynastie. Aber was haben Veer und Zaara mit Rathore zu tun und wie können sie zu seiner Freilassung beitragen? Yash Chopra ein Bollywood Meister war über 50 Jahren lang der Garant für erfolgreiche Bollywood Romanzen mit Kultstatus. Er hat mit Veer-Zaara ein gefühlvolles Drama mit einem fesselndes Drehbuch, abwechslungsreicher Filmmusik und brillanter Besetzung geschaffen.

DO
05

Bilddarstellung FINISSAGE "NOCH ETWAS"

20 UHR

"etwas" fand erstmalig im Kulturverein Brühlstraße statt. Diese eintägige Exposition entstand in Zusammenarbeit von jungen Künstlern aus Pforzheim, die sich ihre eigene Bühne zur Ausstellung ihrer Kunst machten. Das Konzept dahinter ist einfach: etwas von dem zeigen, womit man seine Gefühle zum Ausdruck bringt.

Bisher waren nicht nur zweidimensionale und dreidimensionale Kunstwerke zu sehen, sondern auch Kunst fürs Ohr in Form von Live-Performances. "Noch etwas" ist die  Fortsetzung dieser eigeninitiierten Kunstveranstaltung. Das Konzept ist das gleiche, allerdings werden die Werke diesmal vom 22. Dezember bis zum 5.Januar ausgestellt."

Noch etwas von:

Sophia Spies
Ida Grosse
Jackie Gavris
Annika König
Annalena Zipf
Ben Spies
Manuel Pfeiffer
Maximilian von Zepelin
Tutu Dan Thi

PFEIL

 DEZEMBER 2011


Sa
31

SILVESTER

LIEBE KONSUMATGÄSTE

Lange Rede kurzer Sinn…
Es gibt Häppchen und Sekt um zwölf, Wunderkerzen wie jedes Jahr "Dinner for one" auf unserem wunderschönen Tatort-Flachbildfernseher, Musik, Vereinsleute… und den alt bewährten Konsumat! Wir sind sozusagen die Feier vor der Party am letzten Tag im Jahr und das Beste: Ihr zahlt keinen Eintritt!
Wir freuen uns darauf mit euch zu feiern!

Zeit: 21:00 Uhr - 02:00 Uhr
FR
23

KONZERT

"SEA AND AIR"

20 UHR . EINTRITT KOSTENFREI - KLINGELBEUTELSPENDE ERWÜNSCHT

Fr
16

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT

"JESUS CHRISTUS ERLÖSER"

20 UHR

Am 20. November 1971 möchte Klaus Kinski die „erregendste Geschichte der Menschheit“ erzählen – das Leben von Jesus Christus. Doch er kommt nicht dazu.

Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 4,00 Euro

Das Bühnenprogramm des skandalumwitterten Schauspielers wird durch Zwischenrufe unterbrochen – von einem Publikum, das sich keine Predigt anhören, sondern diskutieren will. JESUS CHRISTUS ERLÖSER von Peter Geyer zeigt einen tumultartigen Abend gegenseitiger Beschimpfungen, das Ringen eines Schauspielers um seinen Text, ein Theater- Happening in einer autoritätskritischen Zeit und das grandiose Scheitern einer literarischen Weltverbesserungsmaßnahme. Geyer vermittelt mithilfe aller verfügbaren Bild- und Tondokumente des Abends erstmals einen hautnahen Eindruck der Live-Situation und schafft damit das außergewöhnliche Zeugnis einer Zeit und eines Ausnahmekünstlers. »Wer von Euch nicht nur eine große Schnauze hat, sondern wirklich ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!«
»Große Momente der Publikumsbeschimpfung und ein faszinierendes Dokument einer Zeit, die mindestens genauso irre war, wie man es dem exzentrischen Schauspieler immer wieder nachgesagt hat.« (Der Tagesspiegel)
»Das Porträt eines getriebenen, exzentrischen, verletzlichen Schauspielers, der wie kein zweiter erlitt, was er vortrug, der keine Grenze zwischen Kunst und Leben mehr kannte. Mehr Kinski hat man kaum je gesehen. Zugleich und quasi nebenbei ist der Film die messerscharfe Analyse einer wilden und bewegten Zeit, in der man meinte, alles ausdiskutieren zu müssen, Lehrstück über die Kunstfeindlichkeit vermeintlich progressiver Kräfte in Deutschland und zuletzt eine überaus faszinierende Auseinandersetzung mit dem Thema Jesus.«(kino-zeit.de)
DE 2008 | Regie: Peter Geyer | Mit: Klaus Kinski | ab 12 Jahren | Besonders wertvoll | 84 Minuten


Fr
02

Bilddarstellung UNDERWATER LOVE - KOKI IM KONSUMAT

20 UHR

Erotic-Fantasy aus Japan, über eine Frau, die in einem Fabelwesen aus dem See ihre alte, damals verstorbene Jugendliebe entdeckt.

Die 35-jährige Asuka arbeitet in einer Fischfabrik und steht kurz davor, ihren Chef zu heiraten. Da steigt aus dem angrenzenden Teich ein Kappa hervor, ein Fabelwesen mit Schildkrötenmaul, Kopfplatte und Rückenpanzer. Es gibt sich als Wiedergeburt ihrer Jugendliebe Aoki zu erkennen, der zu Schulzeiten ertrank. Der anhängliche Geselle wirbt um Asoka, was ihren eifersüchtigen Verlobten erzürnt und bald auch den Gott des Todes, einen Sake-süchtigen Hippie, auf den Plan bringt. Aber dafür gibt es ja die mythische Analperle. Gewöhnliches braucht man nicht erwarten, wenn Japans Pinkfilm-Veteran Shinji Imaoka ("Liebestoll im Abendrot") dem Trend der letzten Jahre folgt, die unwahrscheinlichsten Genres miteinander zu kombinieren. So verbinden sich Softporno, Musical, Folklore und Fantasy zu einem schrägen Theater voller Absurditäten, präsentiert mit lakonischem Humor. Wong Kar-Wais Star-Kameramann Christopher Doyle experimentiert dezent visuell, das deutsch-französische Electropop-Duo Stereo Total liefert passende Klänge zu der exaltierten Popkultur-Bizarrerie.
»Der Film sprüht vor anarchischem Charme eines hemmungslos ausgelebten Dilettantismus, den der japanische Film geradezu zelebriert.« (Die Tageszeitung)
»Das als „Pink Eiga" bezeichnete japanische Softsex-Genre wird in Deutschland allmählich salonfähig und erobert sich eine immer größere Nische. Genre-Neulinge werden an dem überdreht-schrägen Treiben grossen Spaß haben.« (Filmstarts.de)

ONNA NO KAPPA | JP/DE 2011 | Regie: Shinji Imaoka | Mit: Sawa Masaki, Yoshirô Umezawa, Ai Narita, Mutsuo Yoshioka , Fumio Moriya , Hiroshi Satô , Yutaka Ônishi , Emi Nishimura | ab 16 Jahren | japan. OmU | 87 Minuten

Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 4,00 Euro
PFEIL

 NOVEMBER2011


Fr
25

Bilddarstellung THE FUTURE

KOKI IM KONSUMAT

20 Uhr . 5€ / KokiKarte 4€

Mit skurrilem Humor erzählt Performancekünstlerin Miranda Julyaus Sicht einer Katze die Beziehungsgeschichte zweier Mittdreissiger undihrer Angst vor der Zukunft. Der Publikumsliebling des Sundance FilmFestival!

Sophie und Jason sind ein entfremdetes Paar. Sie bewohnen kleineApartments, scheitern an den eigenen Ängsten und vertrödeln ihre Zeit imInternet. All das ändert sich, als die beiden beschließen, eine krankeKatze aufzunehmen. Deren Tod ist unvermeidlich, und in den letztenWochen braucht der Vierbeiner rund um die Uhr Betreuung. Die vor ihnenliegende Verantwortung und der drohenden Verlust von Freizeit erschrecktdie beiden. Sie treffen eine Reihe von Entscheidungen, die ihr Lebenradikal verändern. Performance-Künstlerin Miranda July, hierRegisseurin, Drehbuchautorin und Darstellerin der Sophie, legt nach Ichund du und alle, die wir kennen (2005) ihren zweiten Spielfilm vor. DerPublikumsliebling des Sundance Film Festival gefällt dank seinerfantasievollen, magischen Elemente, etwa einer sprechenden Katze, einemlebenden T-Shirt oder einem auf seltsame Weise vertraut wirkenden Mond.Eine skurrile, bittersüße Geschichte über einen außergewöhnlichenAugenblick im Leben eines orientierungslosen Paars.
“Miranda July reichert das im Stile ihres Erstlings Ich und du und alle,die wir kennen mit viel abgedrehtem Humor an (erzählt wird aus Sichteiner Katze), der den ernsthaften, traurigen Kern aber nicht langverdecken kann. Ein schöner Film über Erwachsene, die nicht wahrhabenwollen, dass sie erwachsen sind.” (Der Spiegel)
„Stets handeln ihre Arbeiten von der Doppelbödigkeit der eigenenZurschaustellung und Risiken, wie sie bereits eine einfacheLiebeserklärung mit sich bringen kann. Auch Miranda Julys neueHauptrolle lebt von jener kontrollierten Verspieltheit, die ihre Video-und Performance-Arbeiten auszeichnet. Ihre Kurzgeschichten weisen sieals liebevolle Sammlerin jener alltäglichen Absonderlichkeiten aus, mitdenen Menschen glauben, ihre Gefühle auszudrücken." (Berliner Zeitung)

Deutschland / USA 2011 · Regie: MirandaJuly · Mit: Miranda July, Hamish Linklater, David Warshofsky, IsabellaAcres · ab 12 Jahren · DF & OmU · 91 Minuten



Sa
19

MHz HEROES

1.Pforzheimer Retro-Computer-Show www.mhz-heroes.de

Ab 10 uhr Nerds / Ab 18 Uhr öffentlich
Die allererste Retro-Computer-Show in Pforzheim. Erlaubt sind alle Rechner und Konsolen die mindestens 15 Jahre alt sind. Das schickste funktionsfähige Komplettsystem wird prämiert. Angekündigt sind bereits ein Commodore C64, ein Amiga 2000, ein Atari 1040 STE, ein Atari Lynx II, ein Apple Macintosh SE/30, eine NeXTstation, eine Silicon Graphics Workstation und PCs der 486er und Pentium-Klasse...

- Aufbau und Ausstellung ab 10 Uhr
- Heimcomputerparty ab 18 Uhr mit 8-Bit Musik + Retro Gaming + Fachsimpeln inklusive.

FR
11

Bilddarstellung LOLLIPOP MONSTER

KOKI IM KONSUMAT

20 Uhr . 5€ / KokiKarte 4€
Außergewöhnliches Coming-of-Age deutscher Herkunft: Das wildePunk-Pop-Pulp-Märchen um Sex, Kunst und Tod bringt frischen Schwung indie Kinolandschaft.

Gerade hat sich Oonas Vater, ein reizbarer Künstler in derSchaffenskrise, das Leben genommen, da kollidiert der verstörte Teenagermit der gleichaltrigen Ariane, deren naive Familie vom hypochondrischenBruder terrorisiert wird. Zwei Welten – Oonas düstere, von Kunstbeseelte und Arianes bonbon-bunte – kollidieren mit Gewalt, die Mädchenfreunden sich an und rebellieren radikal gegen die Erwachsenenwelt. Sieentdecken Sex und Mord auf ungezügelte, triebhafte Art, die alleKinderzimmer-Unschuld beendet. Experimenteller und aufregender war kaumeine Coming-of-Age-Geschichte, noch dazu aus deutschen Landen. DasGemeinschaftsprojekt der Comic-Zeichnerin Ziska Riemann (Die Hunde sindtot) und Luci van Org (bekannt für den Ohrwurm Weil ich ein Mädchen bin)ist ein furioser Stilmix auf hohem künstlerischen Niveau, es vermengensich Pulp und Pop, Porno und Psychodrama auf wilde Art. Ein frischer,rotziger wie performativer Videoclip über die Freaks der Pubertät, derenAmoral auf unterschiedlichem Filmmaterial bis hin zum Zeichentrickgebündelt wird.
“In der schrillen Mixtur aus Clip-Ästhetik und Popzitaten schickt derFilm den Zuschauer auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, zwischensaftiger Komik und erschütternder Tragik.“ (programmkino.de)
“Großartig die Besetzung der beiden Mädchen mit Sarah Horváth und JellaHaase und auch ihr Spiel. Alle weiteren Charaktere sind gut besetzt undihre Darstellung, auch in ihrer Überzeichnung, sehr überzeugend. Kamera,Farbgestaltung und vor allem die Montage sind weitere besonderehandwerkliche Leistungen in diesem außergewöhnlichen Film.”(Filmbewertungsstelle)

Deutschland 2011 • Regie: Ziska Riemann • Mit: Sarah Horváth,Jella Haase, Nicolette Krebitz, Sandra Borgmann • Prädikat: besonderswertvoll • ab 16 Jahren • 96 Minuten



PFEIL

 OKTOBER 2011


Fr
28

Bilddarstellung HACKER

KOKI im KONSUMAT

20 Uhr . 5€ / KokiKarte 4€
Anhand fünf eigenwilliger Persönlichkeiten entwirft AlexanderBiedermann ein filmisches Kaleidoskop, das einen modernen Mythos voninnen heraus durchleuchtet und hinterfragt, was es bedeutet, Hacker zusein.

Der Hacker – einst „Robin Hood“ der Datennetze, heute Plagegeist, gar„Datenterrorist“ im Untergrund des globalen Netzes. Jedes Jahrverbreiten sich Unmengen neuer Viren und Würmer, die für Schäden inMilliardenhöhe sorgen. Doch der Hacker ist ein ambivalentes Wesen.Einerseits für sein Spezialwissen gefürchtet und verfolgt, verdient dieIT-Sicherheitsindustrie Milliarden mit Hackern und der durch ihreExistenz erzeugten Internetgefahr. Zugleich werden fähige Hacker von derIndustrie angeworben, um Sicherheits-Software, Anti-Viren-Programme undFirewalls zu entwickeln, die das Internet vor Viren, Würmern undgefährlichen Hackeraktivitäten schützen sollen. Eine paradoxe Situation.Was ist der Hacker also heute noch, mehr „Datenterrorist“, eher „RobinHood“ oder einfach nur Angestellter mit Urlaubsanspruch undRentenversicherung?

Deutschland 2010 · Regie: Alexander Biedermann · Mit ReinhardSchrutzki, Paul Ziegler, Steffen Wernéry, Marcell Dietl, Marko Rogge ·ab 0 Jahren · 79 Minuten

Sa
22

Bilddarstellung


DOKUMENTATION ÜBER WIKIPEDIA

"TRUTH IN NUMBERS?" - EVERYTHING, ACCORDING TO WIKIPEDIA

20 UHR . KOSTENFREI  .ENGLISCH
Directors: Scott Glosserman & Nic Hill

After viewingthis film, you will never look at Wikipedia the same way. The filmmakersengagingly explore the history and cultural implications of one of themost referenced sites on the Web. A whole range of opinion is expressedabout the impact of Wikipedia on the archiving of learning, frominterviews with founder Jimmy Wales to commentators suspicious of thesite''s supposed neutrality. Evenhandedly weaving multiple perspectivesabout the impact of Wikipedia, the film provokes a deeper conversationon how knowledge is formed and what future generations will learn abouthistory and the world.



Sa
08

FLOHMARKTFLOHMARKT IM KONSUMAT

13 - 18 UHR
Unter diesem Motto räumen wir und alledie gerne mitmachen möchten die Regale und geheimen Verstecke. Deko,Klamotten, Erinnerungen, Nützliches, Charmantes, Unbrauchbares - allesdarf verkauft und gekauft werden.

Auch eine kleineAnzahl an Fahrrädern und Bikepolo-Schläger-Selbstbausätze (Bikepolo, wasist das denn? --> www.bikepoloPF.de!) wird es geben. Kurzum: Essoll ein rundum schöner Tag für alle werden. Konsum mit allenSinnen.

Kommt zu Kaffee und Kuchen, Antikes undNeues. Auf einen Abstecher nach dem Markt oder einfach um sich treibenzu lassen.


PFEIL

 SEPTEMBER 2011


Fr
30

Bilddarstellung KOKI IM KONSUMAT - "BANKSY -

EXIT THROUGH THE GIFTSHOP"

20 UHR . 5€

Der erste Film des berühmten Street-Art Künstlers Banksy spielt virtuos mit den Ebenen Realität und Fiktion, und entpuppt sich als hintergründige Satire über die Mechanismen von Kunst und Kommerz.

Banksy ist ein Phantom. Obwohl (oder gerade weil) seine Kunst Fassaden und Mauern auf der ganzen Welt ziert, weiß niemand, wer hinter dem gefeierten Street-Art Künstler eigentlich steckt. Bis sich ein verrückter Franzose namens Thierry Guetta zum Ziel setzt, einen Film über ihn zu drehen. Was ihm durch gute Kontakte und ein bisschen Zufall sogar gelingt. Aber dann kommt alles anders als geplant: Der fertige Film ist ein Desaster und Thierry Guetta erweist sich als dilettantischer Regisseur und noch mieserer Cutter. Jetzt dreht Banksy den Spieß um und richtet die Kamera auf Guetta: der soll sich selbst als Street-Art Künstler versuchen, und Banksy das Filmen überlassen. Zwar kann Guetta weder zeichnen noch malen, aber wozu gibt es Photoshop und billige Studentenkräfte? Das Ergebnis übertrifft alle Befürchtungen. Ohne es zu wollen hat Banksy ein Monster erschaffen. Die Ausstellung mit drittklassigen Exponaten wird extrem erfolgreich und aus Thierry Guetta wird der millionenschwere Mr Brainwash", der neue Star der Street-Art Szene.

USA / Großbritannien 2010 • Regie: Banksy • Mit: Banksy, Thierry Guetta aka Mister Brainwash, Debora Guetta, Rhys Ifans (als Erzähler) • voraussichtlich digitale Projektion • ab 6 Jahren • OmU • 86 Minuten

http://www.kommunales-kino-pforzheim.de/movie/show/1247-banksy---exit-through-the-gift-shop

Sa
24

OPEN STAGE

BÜHNE FREI FÜR KULTURMAT!

19.30 Uhr
Ganz offiziell und stilvoll nimmt der Kulturmat - Kultur im Konsumat
e. V. am Samstag seine Arbeit auf. Mit einer ersten
Open-Stage-Veranstaltung für die Künstlerin, den Künstler in dir, dir
und dir. Einige Instrumente sind vorhanden, andere dürfen mitgebracht
werden. Und das Publikum ist nirgendwo besser als hier.


Fr
23

Bilddarstellung KoKi IM KONSUMAT "MARY & MAX -

ODER SCHRUMPFEN SCHAFE WENN ES REGNET?"

20 UHR . 5€

Skurriler und anrührender Animationsfilm um eine außergewöhnliche Brieffreundschaft.
“Kommen die Babys in Amerika aus Cola-Dosen? Oder aus Bierkrügen wie in Australien?” fragt Mary ihren Freund Max. Der weiß prompt die Antwort: Babys kommen in Amerika aus Eiern, die je nach Religionszugehörigkeit von Rabbinern, katholischen Nonnen oder Prostituierten gelegt werden. Das ist der Auftakt für eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei genialen Antihelden: Mary und Max. Die achtjährige Mary Daisy Dinkle lebt mit ihren Eltern in einem Vorort von Melbourne. Die Mutter trinkt, raucht und stiehlt. Der Vater glänzt durch Abwesenheit. Mary hat keine Freunde und wird wegen eines riesigen Muttermals von ihren Schulkameraden gehänselt.

Durch einen Zufall kommt das Mädchen zu einem Brieffreund, der in New York lebt. Der 44-jährige Max Jerry Horrowitz ist übergewichtig und leidet am Asperger-Syndrom. Über ihre Briefe finden die beiden Außenseiter zueinander.

MARY & MAX • Australien 2009 • Regie und Drehbuch: Adam Elliot • Kamera: Gerald Thompson • ab 12 Jahren • digitale Projektion • dF • 92 Minuten

http://www.kommunales-kino-pforzheim.de/movie/show/1214-mary--max-oder-schrumpfen-schafe-wenn-es-regnet

PFEIL

 JULI2011


07
07

Bilddarstellung KONSUMAT HAT GEBURTSTAG

WIR WERDEN 4 JAHRE ALT

Es gibt nichts hochoffizielles... sondern wie jedes Jahr
etwas zu knabbern, was zu trinken und ne nette Runde!
Zudem ist noch das erst offizielle Treffen des Kulturmatvereins...
Also los - kommt vorbei!

SO
17

Bilddarstellung FRAUEN-WM2011

FUSSBALL LIVE MIT BEAMER AUFLEINWAND

20.45 UHR . FINAAAAAAALE
Die Damen sind in der Zweiten Runde und wir begleiten sielive am Fernseher.
Wir zeigen alleDeutschlandspiele und alleFinalspiele!


Mo
25

Bilddarstellung WEBMONTAG

WHAT''S HOT ON THE INTERNET

19 UHR . IM WORKOMAT
Der Webmontag ist ein informelles, nicht-kommerzielles, dezentral
organisiertes Treffen, mit dem Ziel, all diejenigen miteinander zu
verbinden, die die Zukunft des Internet gestalten. Beim Webmontag
Pforzheim werden ein bis drei kurze Vorträge zu einem aktuellen
Themen/Tools gehalten, danach ist im Konsumat Zeit für Diskussionen
und Socializing.
www.webmontag.de/location/pforzheim/index
PFEIL

 MAI2011


Sa
21

FLOHMARKTFLOHMARKT IM KONSUMAT

ALLES MUSS RAUS!!!

11 - 18 UHR - EINTRITT UND STANDGEBÜHR KOSTENFREI
Unter diesem Motto räumen wir vom Konsumat und alle die gerne mitmachen möchten die Regale und geheimen Verstecke. Deko, Klamotten, Erinnerungen, Nützliches, Charmantes, Unbrauchbares - alles darf verkauft und gekauft werden.

Auch eine kleine Anzahl an Fahrrädern und Bikepolo-Schläger-Selbstbausätze (Bikepolo, was ist das denn? --> www.bikepoloPF.de!) wird es geben. Kurzum: Es soll ein rundum schöner Tag für alle werden. Konsum mit allen Sinnen.

Kommt zu Kaffee und Kuchen, Antikes und Neues. Auf einen Abstecher nach dem Markt oder einfach um sich treiben zu lassen. Damit endet die Phase der Ausstellungen und es beginnt eine Woche später der Workomat.

PFEIL

 APRIL2011


PFEIL

  MÄRZ 2011

Sa
02

Bilddarstellung KONZERT

LINGBY support by MY FRIEND THE FAWN

20.30 UHR EINLASS . 21 UHR BEGINN . 5€ EINTRITT
www.myspace.com/Lingby // www.lingby.de // www.myfriendthefawn.de
Für „Count The Stars“ konnten die fünf Kölner den Produzenten Florian Bechte (Werle und Stankowski, Timid Tiger) gewinnen, der Lingbys klangvolle Chorgesänge, Fanfaren, Pianos und allerlei akustische Spielereien in
einen stimmigen Querschnitt aus fünf Jahren Band- historie verpackt. Mit Leichtigkeit konstruieren Lingby multiinstrumentale Arrangements mit wunderschönen und bisweilen erstaunlich simplen Melodien. Mal süß plätschernd, mal dramatisch wabernd oder lustig quietschend laden sie von vornherein zu keiner wirklichen Einordnung ein. Dafür haben sich Willi Dück, Judith Heß, Jan Aumann, David Caspar und David Schütte auch aus zu unterschiedlichen Ecken musikalischer Sozialisation zusammen- gefunden. Durch viel Engagement und Anspruch haben sie Lingby zum wahrnehmbaren Ganzen gemacht. Trotzdem steckt in „Count The Stars“ von klassischer Musikausbildung und Komposition über akustischem Songwriting und gitarrenwandlastigen Proberaumer- fahrungen bis hin zu elektronischer Experimentierfreudigkeit noch immer alles drin.


PFEIL

 FEBRUAR2011

Sa
26

Bilddarstellung VERNISSAGE

ZIEMLICH REGELMÄSSIG

EINE AUSSTELLUNG VON MARIA TACKMANN
ERÖFFNUNG 19 UHR . EINTRITT KOSTENFREI
DAUER: 26. FEBRUAR - 26. MÄRZ
Bilder von: www.danielweisser.com

So
06

Bilddarstellung ANSTATT TATORT: "AN ISLAND"

a film by VINCENT MOON feat. EFTERKLANG
Private-Public Screening of An Island.

WWW.ANISLAND.CC
PFEIL

  DEZEMBER 2010

Fr
31

Bilddarstellung SILVESTER

KLEIN ABER FEIN

AB 21 UHR . Eintritt kostenfrei
Liebe Konsumatgäste,
der letzte Tag im Jahr war immer eine große Sause im Konsumat.
Da bekanntlich unser Nachbar nicht besonders gut auf uns zu sprechen ist und er einflussreich die Ämter geschickt hat dürfen wir keine Partyveranstaltunegn mehr machen. Wissen die meisten ja schon länger. Daher haben wir den Versuch gestartet uns einen anderen Ort zu mieten an dem wir eine schöne Feier machne können. Auch das ist gescheitert weil es für das Amt ein zu großer Aufwand war uns die Schlüssel zu übergeben.
Lange Rede kurzer Sinn... hier unser Plan!

Papa Fabian und Mama Ina werden höchst persönlich die Bar schmeißen am heutigen Tag. Es gibt Häppchen und Sekt um zwölf, Wunderkerzen wie jedes Jahr, "Dinner for one" auf unserem wunderschönen Tatort-Flachbildfernseher. Unsere Musikfreunde 2weisome, suedmilch und Nengyne haben sich bereit erklärt zwischen anderen Parties vorbeizuschauen und für Musik zu sorgen. Wir sind sozusagen die Feier vor der Party dieses Jahr und das Beste: ihr zahlt keinen Eintritt!
Wir freuen uns auf euch alle !

Fr
17

Bilddarstellung FINISSAGE

"1234 AND FREE HUGS FOR EVERYONE"

EINE AUSSTELLUNG VON JERRY SIMON O. UND MARIA BARENDINA HORNSTRA
19 UHR . EINTRITT KOSTENFREI
So spontan wie der Titel, so spontan entstehen die Arbeiten von TheresaReutter (*1984) und Linda Baum- steiger (*1986). Sie lernten sich übereinen irrwitzigen Zufall 2005 in Maastricht beim Textildesignstudiumkennen. Bisher bestimmte die Arbeit das Schaffen. Immer dem Endproduktverpflichtet, fühlten sie sich einge- engt in ihrerKreativität.<br>Für diese Ausstellung ist der Wunsch nach Spassan der Freude zum Konzept geworden. Free hugs for eve- ryone heißt soviel wie die Collage als Ganzes, da die naive Herangehensweise frei vonder Vorstellung des Ergebnisses ist. Bunte grafische Einzelteile findenihren Platz im Ganzen. Gepaart mit geliebten Fundstücken und viel Ba-stelarbeiten ergibt das Endprodukt ein Augenlabyrinth mit Eigendynamik,denn nichts hängt mit dem anderen zusammen, nichts ist abhängig vonirgendwas.fliesstext

PFEIL

  NOVEMBER 2010

Do
11

"HOHE C''S - Creative Erfolgsgeschichten"

WJ Nordschwarzwald

19 Uhr . Abmeldung z.B. über xing
Das Ressort Kommunikation der Wirtschaftsjunioren Nordschwarzwald lädt am Donnerstag, den 11. November 2010, um 19 Uhr zu den „Hohe Cs“ ins Konsumat in Pforzheim ein. Unsere Veranstaltungsreihe hat vielfältige positive Reaktionen hervorgerufen und den einen oder anderen Gast ins Staunen versetzt. Wir haben den Bogen der Kreativität bereits mit Bildhauer René Dantes, die Mode- und Tape Art-Designer dumbo & gerald die Pforzheimer Musiker von percutio und als letztes Sternekoch Patrick Spies weit gespannt. Nun wird es endlich Zeit die Kreativität der Schmuckschaffenden zu beleuch- ten. Wir freuen uns, dass wir Evi Müller von der Schmuckmanu- faktur Gellner für unsere Reihe gewinnen haben können. Sie hat das kreative Schaffen von ihren Eltern, den Gründern des Unternehmens, bereits in die Wiege gelegt bekommen.

Sa
11

rendezvousunterm nierentisch50ER-JAHRE FESTIVALPFORZHEIM

RENDEZVOUS UNTERMNIERENTISCH

DAS KOKI ZEIGT IM KONSUMAT MAL WIEDER EINEN FILM -YUHUUUU!
19 Uhr
Die Wirtschaftswunderrolle - diewilden Fünfziger in einer turbulenten
Montage ausKino-Werbung, Wochenschaumaterial, Parteien-Reklame
undKulturfilmen "Sie wissen ja, eine Frau hat zwei Lebensfragen:
Was soll ich kochen und was soll ich anziehen? " - soungeniert konnte
man nur in den 50er Jahren für Backpulverwerben!
In "Rendezvous unterm Nierentisch" sind sie allewiederauferstanden,
die 50er-Jahre-Stars der Markenwerbung:Die Lindes-Kaffee-Bienchen,
der tanzende Erdalfrosch, dieweiße Frau von Persil, die bombastischen
Triumph Mieder, derStarmix Zauberer oder das traumwandelnde
Darmol-Männchen. Mitfröhlicher Naivität und in brillanter Tricktechnik
preisenWerbefilme die schöne neue Welt der Adenauer-Ära mit
Wirtschaftswunder, Verdrängung der Vergangenheit, Spießermoralund
Wiederbewaffnung. Eine schrill-schrägeRevue.
BRD, 1986 •  Buch und Regie: ManfredBreuersbrock, Wolfgang Dresler,
Dieter Fietzke  • 89Min.
PFEIL

  OKTOBER2010

Sa
16

Bilddarstellung

VERNISSAGE

"KAFFEE, BILD, WURST AUF DIE HAND" -

EINE AUSSSTELLUNG VON UND MIT JULIA PFALLER

19 UHR . KEIN EINTRITT
Lächeln wenns blitzt! Ein Experiment ohne Motor. Im Raum steht eine Box aus Pappe, ein rudimentärer Passbildautomat. Die Künstlerin sitzt an der Vernissage im Kasten und zeichnet, bastelt, collagiert Porträts der Ausstellungsbesucher. Bild gegen Cash. Dein Abbild für die Ewigkeit. Die Ergebnisse werden als Ausstellung an den Wänden des Konsumat gezeigt. Die Karlsruher Künstlerin und Köchin Maria Tackmann reicht Häppchen.
Julia Pfaller (* 1975) lebt und arbeitet in München, nimmt mit ihren Installationen an internationalen Ausstellungen teil,
( zuletzt im Scharfen Eck, Berlin, am Venice Beach, Los Angeles,
an der letztjährigen Biennale, Istanbul ) und illustriert unter anderem für Neon, Die Zeit, Washington Post, Playboy, Elle, Vanity Fair und Adidas Originals.

> Julia Pfaller

Sa
02

OFCOURSE

FINISSAGE - "of course it doesn`texist..."

FOTOGRAFIE, ZEICHNUNG, VIDEO VON

FELIX BAUMSTEIGER UND PHILIP JAAN

KEIN EINTRITT . 20UHR

GEZEIGT WIRD DER FILM "BLACK MOON"

She has a veryvivid imagination, you know? She hears things … God knows what.She thinks there isa war going on. And that’s notall, a little while ago she thought she saw a unicorn. Yes, i tellyou…un-i-corn. What? What?  Of course itdoesn’t exist, and anyway it’s a very insipidanimal.

 „extract from Louis Malle’s movie BlackMoon“ 

> Felix Baumsteiger &> Phipip Jaan


PFEIL

  AUGUST 2010

Sa
21

JAMSESSION

LOOPMATRATZE

20 UHR . KEIN EINTRITT
Loopmatratze ist eine Combo, bestehend aus zwei Musikern, die auf der Technik des Liveloopens basiert. LukasDiller aus Pforzheim (Hauptinstrument: Saxophon) und Julian Maier-Hauffaus Lahr (Hauptinstrument: Trompete/Flügelhorn) spielen von Jazz,Latin, Reggae über Lounge bis hin zu Hip Hop, Minimal oder Drum n Bassjedes Genre und lassen unsere Songs Stück für Stück entstehen.
Keines unserer Stücke ist im voraus komponiert worde...n, alles wird im Moment selbst kreiert und improvisiert. Nebenjahrelangem Instrumentalunterricht im Bereich Jazz mitTrompete/Flügelhorn und Saxophon/Flute spielen wir auch Melodika,Gitarre, Percussionsinstrumente und Mouthpercussion/Beatbox.

Momentan sind wir mit mehrstündigen Auftritten auf Straßenmusiktourné durch Süddeutschland.

PFEIL

  JULI 2010

MI
28

TRESENLESEN - ANA

TRESENLESEN

DR. ANA KUGLI - "BEI UNS IN PFORZHEIM"

KEIN EINTRITT . 20UHR
Tresenlesen - der literarische Abend im Konsumat. Das Tresenlesen sieht
sich aber auch als Plattform für neue Kulturschaffende. Selbstgeschriebenes
oder -komponiertes kann hier präsentiert werden - dieses Mal wagt sich
Dr. Ana Kugli mit ihrem neuen Buch „Bei uns in Pforzheim“ unter die
Leselampe. Zu erwarten ist eine amüsante Reise in die Vergangenheit
unserer Stadt.
Wer schon Mal nachschauen möchte:www.wortkultur-online.de
PFEIL

  JUNI 2010

So
13

Bilddarstellung WM 2010

FUSSBALL LIVE MIT BEAMER AUF LEINWAND

20.30 UHR . DEUTSCHLAND - AUSTRALIEN
Wir sind wieder dabei! Wir zeigen alle Deutschlandspiele und alle Finalspiele!
Konsumat hat täglich ab 18 Uhr geöffnet. Bei früheren Spielen öffnen wir
1 Stunde vor Spielbeginn!
Bier bei den Spielen für 2,40 €!!!

Sa
26

sophie

AUSSTELLUNG

"29" VON YVONNE KLASEN

20 UHR . KEIN EINTRITT
Yvonne Klasen findet ihre Ansätze dort, wo das Selbstverständliche aufhört
und das Bildhafte beginnt. Wann beginnt etwas, das bereits da ist und als
selbstverständlich erfahren wird, sich bildhaft zu verhalten?

Installationen, Zeichnungen und Projektionen bilden die zentralen Bestandteile
der Arbeit der 29jährigen Kölnerin. Wichtig sind ihr dabei die Relationen von
Fläche, Form, Farben, Linien, Material, Raum, Serien und Struktur. Sie tendiert
zum Abstrakten, zu klaren Formen und zur Einfachheit. Sie sucht
nach Punkten in ihrer Umgebung, um diese zu ordnen und zu erfahren.

Die Kunst als Tätigkeit tritt für sie gegenüber der Kunst als Produkt in den
Vordergrund.
Das Werk ist das Resultat aus sich wiederholenden Handlungen mit bestimmten
Abfolgen und Rhythmen, die sich wie ein roter Faden durch ihre Arbeit ziehen.
Dabei interessiert sich Klasen auch für Fehler innerhalb dieser mechanischen
Vorgänge und respektiert die Eigenheiten von Papier, Raum, Licht und Schatten.
Diese Einflüsse werden nicht versteckt, sondern sind Teil der Arbeit. Sie machen
ihre Kunst pur und empfindlich.

Yvonne Klasen  studierte von 2004 - 2008 freie Kunst an der Academie
Beeldende Kunsten Maastricht. Ihre Arbeiten waren bisher in Gruppenaus-
stellungen in Deutschland, den Niederlanden und Italien zu sehen.

PFEIL

  MAI 2010

Sa
15

signature

AUSSTELLUNG - SIG/N/ATURE

FEINEPAPIERARBEITEN VON HARALD KRÖNER

KEIN EINTRITT . 20UHR
Wir leiten bereits die zweite Ausstellung in unserer neuen Galerie ein. Die wunderschöne, leichte Ausstellung von Harald Kröner.
Natürlich dürfen die Arbeiten gerneauch käuflich erworben werden.

Fr
14

Bilddarstellung KoKi IM KONSUMAT

"PERRY RHODAN - UNSER MANN IM ALL"

20 UHR .5€


Die Heftromanserie „Perry Rhodan“ feiert im September diesen Jahresihr 50-jähriges Bestehen. Damit ist sie das älteste, langlebigste undmeistgelesene Produkt der deutschen Nachkriegsliteratur.

Der Dokumentarfilm „Perry Rhodan – Unser Mann im All“ lässt erstmalsdie Menschen hinter der Science-Fiction-Serie zu Wort kommen undzeichnet die Geschichte der Heftserie nach. Zwischen Nerds undWissenschaftlern, Autoren und Lesern, zwischen Fantasie undKulturgeschichte nähert sich der Film – immer liebevoll – dem Phänomen„Perry Rhodan“ an und nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Reisedurchs Perryversum, die bislang nur eingefleischten Fans möglich war.

Deutschland 2010 – Regie: André Schäfer · Mit Rainer Stache, DenisScheck, Josef Tratnik, Leo Lukas, Michael Marcus u.a. · ab 6 Jahren · 94Minuten

http://www.kommunales-kino-pforzheim.de/movie/show/1469-perry-rhodan---unser-mann-im-all